Kalender 1 & 2

.... für Vorgeschichte, 1. & 2. Buch

3. & 4. Buch     5. 6. & 7. Buch

Alle Ereignisse, die uns in den Büchern verraten werden, sind in der folgenden Liste chronologisch aufgeführt. Auch einzelne Daten, die uns JKR in Interviews, Chats verraten hat, sind berücksichtigt.
In Klammern steht die entsprechende Textquelle; z.B.
( IV; 237 / E 214 )  ( Band; Seite der deutschen Ausgabe / E=Seite der englische Ausgabe)

“Q” ist das Buch “Quidditch im Wandel der Zeiten”
“MBB” sind die “Märchen von Beedle dem Barden”
“VK” bezeichnet “Harry Potter und das verwunschene Kind”

Zuerst aber einmal ein paar grundsätzlichen Anmerkungen:

Einige Tage, Jahre werden mit ihrem exakten Datum genannt. Daraus lassen sich oft benachbarte Ereignisse aufgrund einer/mehrerer Textstellen genau rekonstruieren.
Generell sind Textpassagen, die auf zeitliche Abläufe hinweisen, in roter Schrift markiert.

Manche Ereignisse kann man in ihrem Zeitrahmen eng eingrenzen, oder sie finden mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem bestimmten Datum statt.

Und dann gibt es noch Zeitangaben, die nur sehr vage einzusortieren sind. Derartige Rekonstruktionen sind eine undankbare Aufgabe: Man sitzt vor dem Kalender und versucht, aufgrund gewisser Angaben die Geschichte in einen logisch passenden zeitlichen Rahmen einzuordnen.
Da muß man manchmal einfach mit etwas Gefühl an die Sache herangehen.
Oder man Trelawneysiert und läßt das innere Auge für einen arbeiten.....

Daher findet Ihr in meiner Zeittafel hier und da Datumszuordnungen, die jemand anderes vielleicht in abweichender Weise interpretieren würde. Das sei jedem selbst überlassen.
Bei vertrackteren Rekonstruktionen liefere ich die
Erläuterung in blauer Schrift dazu.

Und damit es nicht allzu einfach wird, findet der Leser Widersprüche bei den Zeitangaben.
Dabei gibt es 2 Klassiker: Das Datum paßt nicht zu den Wochentagen - und die Mondphasen entsprechen nicht den Gegebenheiten des betreffenden Tages.
Im ersten Fall verwende ich das Datum, weise aber auf die widersprüchliche Wochentagsangabe hin.
Die Wochentage lassen sich aber zur Rekonstruktion benachbarter Tage gut verwenden.

Die Mondphasen sind ein Kapitel für sich: Nicht immer, wenn es dunkel ist, scheint der Mond.
Da sich die Auf- und Untergangszeit jeden Tag um eine ca. 3/4 Stunde verschiebt, steht der Mond genausoviel bei Tag über dem Horizont wie in der Nacht.
Andersrum gesagt: Nachts gibt es insgesamt genausoviele Stunden mit Mondlicht wie ohne.

Ich will hier JKR keinen Vorwurf machen, es mit den Datumsangaben nicht so genau zu nehmen: Sie hat uns ein phantastisches Kleinuniversum geschaffen, das in vielerlei Hinsicht ausgesprochen komplex aufgebaut ist. Da kann man über den einen oder anderen kleinen logischen Stoplerstein gerne hinwegsehen.

So, der Woiferl hat genug geschwätzt, jetzt geht´s los!

 Mit einem Eintrag, der auf ein wahrlich alteingesessenes Geschäft hinweist.....



   382 vor Christus
Das Zauberstabgeschäft » Ollivander« in der Winkelgasse wird gegründet.
( I; 92 )

  
962
Aus diesem Jahr stammt die erste zuverlässige Darstellung von Zauberern, die Besen als Transportmittel benutzen ( Q; 2 )

 
10. Jahrhundert
Das »Jährliche Besenrennen« in Schweden wird trotz des Frühstadiums der Flugbesentechnik erstmals ausgetragen ( Q; 4 )

 
frühes Mittelalter, vor 990
»Sie alle wissen natürlich, daß Hogwarts vor über 1000 Jahren gegründet wurde - Das genaue Datum ist nicht bekannt....« ( II; 157 )   Zitat Professor Binns im November 1992; siehe auch IV; 185
Der sprechende Hut wird geraume Zeit nach Gründung von Hogwarts, noch zu Lebzeiten der 4 Gründer, genäht. ( IV; 185 )
Wiederum etwas später kommt es zum Zerwürfnis der 4 Hogwarts-Gründer. Salazar Slytherin verläßt darauf die Schule im Zorn. ( II; 157 -- auch V; / E 186 ))


  
11. Jahrhundert
In Schottland entsteht das sehr derbe Besenspiel Creaothceann. ( Q; 6 )
Den Aufzeichnungen der Hexe Gertie Keddle verdanken wir das Wissen um die Anfänge des Quidditch.
( Q; 8 ) Es wurde anscheinend immer Dienstag gespielt. Im 11. Jh. gab es 5218 Dienstage, das engt die in Frage kommenden Tage doch schon gewaltig ein.....

  
1105
Das aus diesem Jahr stammende Gemälde »Günther der Gewaltige ist der Gewinner« zeigt das deutsche Spiel Stichstock, das als Vorläufer von Quidditch gelten darf. ( Q; 5 )

  
1107
Der Zauberer Guthrie Lochrin berichtet über die Nebenwirkungen eines unbequemen Besenrittes ( Q; 3 )

  
1163
Die älteste der heute noch in der Liga spielende Quidditch-Mannschaft wird gegründet:
Puddlemere United (= »Eintracht Pfützensee«; IV; 91 ) ( Q; 42 )

  
12. Jahrhundert
Ein eigenständiges Besenmacherhandwerk entwickelt sich ( Q; 4 )
Ein weiteres schriftliches Dokument um den sich entwickelnden Quidditch-Sport verdanken wir dem Zauberer Goodwin Kneen ( Q; 10 )
Die Schnatzerjagd ist bei den magischen Menschen ein beliebter Zeitvertreib. Es ist sogar ein Gobelin überliefert, auf dem diese Jagd dargestellt ist ( Q; 12 )

  
13. Jahrhundert
Bereits seit diesem JH ist die Position des Hüters beim Quidditch nachgewiesen ( Q; 27 )

  
1203
Der walisische Quidditch-Verein Holyhead Harpies wird gegründet; einer der heutigen 13 Quidditch-Liga Vereine. Hier spielen ausschließlich Hexen ! ( Q; 40 )

  
1269
gesellt sich der Goldene Schnatz mitsamt der Spielerposition »Sucher« zum Quidditch        ( Q; 12 )

  
1289
Internationale Zaubererversammlung ( II; 156 / E 113 )

  
1291
Gründung der Kenmare Kestrels, heute einer der 13 Quidditch-Liga Vereine ( Q;  41 )  Bereits ein Jahr darauf,

  
1292
gesellen sich die »Pride of Portree« dazu ( Q; 42 )

  
um 1294
findet das Trimagische Turnier erstmals statt. 1994: »vor etwa 700 Jahren« ( IV; 196)

  
1296
Freispruch eines Mantikors, der jemanden zerfleischt hatte ( III; 231 )

  
14. Jahrhundert
Hexenverbrennungen ( III; 5 )
Das Spiel Stichstock verschwindet in der Versenkung der Geschichte ( Q; 5 )

  
1312
Gründung der Wimbourne Wasps, heute einer der 13 Quidditch-Liga Vereine ( Q; 44 )

  
1326 ( oder früher ?)
Nicolas Flamel, der Hersteller des Stein der Weisen, wird geboren. 1991 finden Harry mit Hermine und Ron einen Hinweis auf das Alter von Mr. Flamel: 665 Jahre. ( I; 240 )
Wenn man das Alter des Buches berücksichtigt, liegt das Geburtsjahr noch früher. Andererseits: wenn sich in den Zaubererzeitungen und - büchern die Bilder bewegen, könnte es durchaus denkbar sein, daß sich die Daten automatisch aktualisieren ??
Diese Figur hat ein historisches Vorbild: Nicolas Flamel, auch Flamellus, lebte etwa 1330 - 1418 in Frankreich.  Seine Frau hieß tatsächlich Perenelle, und er gilt als einer der seltenen Vertreter der Spezies Alchimist, der es tatsächlich zu Wohlstand gebracht hatte. Nach ihm ist im 4. Arrondissement von Paris eine Straße benannt - die dortige »Herberge Flamel«, gebaut 1407, gilt als das älteste Haus der französischen Hauptstadt. Gespendet von Flamel, ist dies eine Art Armenhaus - einzige Gegenleistung der Bedürftigen: für das Seelenheil von Flamel zu beten. Etwas ganz ähnliches findet sich in der Augsburger Fuggerei.

  
1333
Perenelle Flamel, Ehefrau von Nicolas F. wird geboren. Anmerkung siehe oben
 

   um 1350
waren die Goldenen Schnatzer vom Aussterben bedroht. Die Jagd auf ihn und sein Gebrauch beim Quidditch wurden verboten. Als Ersatz erfindet der Zauberer Bowman Wright den Goldenen Schnatz. Damit ist das Quidditch in seiner heutigen Form etabliert  ( Q; 17 )
Der gute Mann lebte übrigens in Godric´s Hollow - der Ortsname taucht in einem weniger erfreulichen Zusammenhang später noch einmal auf: Harry´s Eltern werden dort getötet.

  
1357
Der Zauberer Cyprian Youdle, Schiedsrichter bei einem Quidditch-Spiel stirbt bei Ausübung seiner Tätigkeit!
( Q; 35 )

  
1362
Der magische Rat verbietet Quidditch-Spiele im Umkreis von 80 km von Städten ( Q; 19 )

  
1368
Das Spieleverbot wird auf 160 km ausgedehnt. ( Q; 19 )

  
1375
Bericht eines Gastspiels einer Irischen Mannschaft in Lancashire. Offensichtlich beginnt sich ein fester Spielezirkus herauszukristallisieren. ( Q; 45 )

  
1398
Zacharias Mumps verfaßt die 1. umfassende Beschreibung des Quidditch-Spieles ( Q; 18 )

  
um 1400
Der norwegische Dichter Ingolf der Jambische besingt das Quidditch-Spiel: Ein Beweis, daß sich dieses Spiel auch außerhalb Englands ausbreitet. ( Q; 46 )

  
15. Jahrhundert
Beedle der Barde lebte in dieser Zeit ( MBB; XIII )

  
1402
Die Caerphilly Catapults werden gegründet, einer der 13 Quidditch-Liga Vereine
( Q; 38 )

  
1419
Erlaß des Dekretes, daß Quidditch nur dort gespielt werden darf, wo es kein Muggel zu Gesicht bekommt.
( Q; 19 )

  
1422
Die französische Hexe Lisette de Lapin wird wegen Hexerei eingekerkert, kann aber in Gestalt eines weißen Kaninchens entkommen und flieht nach England, wo sie als Beraterin von König Heinrich VI arbeiten kann.
Zum einen der erste bekannte Fall eines Animagus, andererseits eine späte Erklärung des manchmal gar wunderliche Verhaltens dieses Regenten.....  ( MBB; 80 )

   1422
Wigtown Wanderers gegründet, einer der 13 Quidditch-Liga Vereine ( Q; 43 )

   1473
Bei der ersten Quidditch - WM kommt es in der gewalttätigen Finalbegegnung Transsylvanien gegen Flandern zu 700 angewendeten Foulvarianten ! ( I; 199 / Q; 33, 47 )
Erstmals zu sehen ist der erlaubte Transsylvanische Trick  ( Q; 63 )

  
5. Dezember 1484
Papst Innozenz VIII. erläßt die Bulle “Summis desiderantis” gegen das
Hexen- und Zauberwesen.

  
31. Oktober 1492
Die mißglückte Hinrichting von Sir Nicholas de Mimsy-Porpington.
Er stirbt und wird der Hausgeist von Gryffindor. ( II; 139 )
Der Grabsteinkuchen auf seiner 500. Todestagsfeier war bis zur Mitte des 7. Buches die einzige Stelle, an der eine konkrete Jahreszahl genannt wurde !
Sir Nicholas war Zauberer am königlichen Hof und wurde eines der Opfer der in dieser Zeit aufflammenden Zaubererfeindlichkeit. Bevor man ihn einkerkerte, nahm man ihm noch den Zauberstab weg, damit er sich der Hinrichtung nicht entziehen konnte.  ( MBB; 13 )

Er diente folglich unter Heinrich VII; (* 28. 1. 1457) dieser regierte vom 22. 8. 1485 bis zu seinem Tode am
21. 4. 1509. Er begründete die Tudor-Dynastie.

   frühes 16. Jahrhundert
Die ersten Quidditch-Manschaften experimentieren mit metallenen Klatschern ( Q; 25 )

  
1520
Die Tutshill Tornados, einer der 13 Quidditch-Liga Vereine werden gegründet ( Q; 43 )
Tutshill, am Ostufer des Wye unmittelbar vor dessen Mündung in den Severn gelegen, war etliche Jahre der Wohnort von JKR.

  
1538
Der Einsatz von Zauberstäben bei Quidditch-Veranstaltungen wird verboten ( Q; 33 )

   um 1550
Muggelfeindliche Familien beginnen in dieser Zeit, eine “revidierte” Version des Märchens “Der Zauberer und der hüpfende Topf” zu verbreiten.  ( MBB; 14 )

   17. Jahrhundert
In den frühen Jahren dieses JH kommt Quidditch nach Nordamerika ( Q; 51 )
Die Wimbourne Wasps gewinnen ein Quidditch-Spiel gegen die Appleby Arrows mit Zuhilfenahme eines Wespennestes.....  ( Q; 44 )
Erstmals nehmen bei einer Quidditch-WM auch außereuropäische Mannschaften teil     (Q; 47 )
Quidditch wird in Neuseeland eingeführt  ( Q; 48 )

  
1612
Koboldaufstand; Hauptquartier war das heutige Wirtshaus von Hogsmeade
( III; 83 )
Gründung der Appleby Arrows, einer der 13 Quidditch-Liga Vereine ( Q; 37 )

   1620
Das Buch »Der edle Sport der Zauberer« erscheint. Dort sind erstmals die heute üblichen Torräume eingezeichnet ( Q; 22 )

  
1637
Die »Benimmregeln für Werwölfe« werden verfaßt ( I; 286 )

  
1652
werden die Quidditch-Europameisterschaften erstmals ausgetragen  ( Q; 47 )

   1674
Gründung der Quidditch-Liga (Q; 37 )

   1675
Muggelfeindliche Töne vom Herausgeber des “Magischen Kriegers”, einem gewissen
Brutus Malfoy. ( MBB; 16 )

   1689
Unterzeichnung des Abkommens zur Geheimhaltung der Zauberei  ( VII; 327 // MBB; 14 )

   1692
Die internationale Zauberervereinigung tritt zusammen.
Im Zaubereiministerium entsteht die Abteilung für magische Sportarten ( Q; 20 )
Das Recht, jederzeit einen Zauberstab zu tragen, tritt in Kraft ( Q; 32 )

  
18. Jahrhundert
Koboldaufstände  ( IV; 246 / E 206 )
In Nordamerika entsteht eine explosivere Variante des Quidditch: Das Quodpot ( Q; 52 )
Aha!! Wie in der Muggelwelt! Die Amis und ihr Hang, alles zu übertreiben!!
Statt “Soccer” “American Football”; statt “Formel 1” “Monstertruck”......
Quidditch verbreitet sich auch »Down Under« ( Q; 49 )

   1709
Der Zaubererkonvent verbietet die Drachenzucht ( I; 251 / E 250 )

   1711 , Winter
Der Quaffel wird erstmals in das heute noch übliche Scharlachrot eingefärbt ( Q; 24 )

  
1717
Die Flüche Cruciatus, Imperius und Avada Kedavra bekommen ihren unverzeihlichen Status; ihre Verwendung ist seitdem unter Strafe verboten. ( MBB; 84 )

   1722
Verurteilung eines Hippogreif ( III; 231 )

   1750
Die Abteilung für magische Spiele und Sportarten legt diverse Spielregeln für´s Quidditch fest
( Q; 31 )

   1762
Das schottische Besenspiel Creaothceann wird verboten. ( Q; 7 )

  
1792
Trimagisches Turnier. Vermutlich eines der letzten. Alle 3 Schulleiter wurden damals verletzt, als der Basilisk, den die Champions eigentlich fangen sollte, sich auf Futtersuche begab. Mahlzeit.  ( IV; 250 / E 209 )

   1794
Beatrix Bloxam wird geboren. Sie schreibt bekannte Märchen - z.B. von Beedle - vermeintlich kindgerecht um. Dabei verwechselt sie offenbar kindgerecht mit kindisch, bringt aber trotzdem eine Muggelhassende Ideologie unter. Sie stirbt 1910
( MBB; 18 )

   19. Jahrhundert
Die Riesen rotten sich durch interne Streitereine fast selber aus. ( IV; 459 )
Quidditch wir auch in Japan populär. ( Q; 55 )

  
1820
Erfindung des Polsterungszaubers durch Elliot Smethwyck  ( Q; 55 )

   1. September 1830
Hogwarts ist ab diesem Jahr bequem mit dem Zug errichbar -- der Hogwarts Express verkehrt das erste Mal
Das ist -- hundertneunzig Jahre her.   ( VK 63 )
Allerdings hatte der Hogwarts-Express in den ersten Jahren einen anderen Abgangsbahnhof - Kings Cross wurde erst am 14. 10. 1852 in Betrieb genommen.

   1847
Phineas Nigellus Black geboren. Der Familientradition nach ein Slytherin; und bekleidete das Amt des Direktors in Hogwarts. Er lebt bis 1925.

   1875
Der »Erlass zur Vernunftgemäßen Beschränkung der Zauberei Minderjähriger« wird verabschiedet
( II; 25 / E 21 )
Dank der Entdeckung des Greifzaubers bekommt der Quaffel seine heutige Form ohne Schlaufen und Greiflöcher ( Q; 24 )

  
1879
Der Eichschaft 79, ein solider Besen, wird erstmals hergestellt ( Q; 56 )

   1880
Thomas Riddle, Großvater des Unnennbaren, wird geboren
( Grabsteininschrift aus der Verfilmung des “Feuerkelch” )

   Juli / August 1881
Albus Dumbledore wird geboren. Laut JKR´s “Zauberer des Monats” vom September 2007.
Davor galt die Version, die JKR einige Jahre zuvor in einem Chat von sich gegeben hat, und da war Albus etwa 150 Jahre alt; somit in den 1840er Jahren geboren.
Als Albus Hogwarts verläßt .... stand Dumbledores 18. Geburtstag bevor. (VII; 362 / E 288 )
und ist somit in den Sommerferien geboren.

   1883
Die Körbe beim Quidditch werden durch die Heute üblichen Ringe ersetzt ( Q; 22 )
Auf Seite 29 wird diese Änderung auf das Jahr 1884 datiert.

Mary Riddle, Großmutter des Unnennbaren, wird geboren
( Grabsteininschrift aus der Verfilmung des “Feuerkelch” )

Gellert Grindelwald kommt auf die Welt.
Als die kurze Freundschaft mit Dumbledore aufblüht, ist Gellert 16, Albus feierte in diesem Zeitraum
seinen 18. Geburtstag.   ( VII; 362, 365 )

   1.9.1883 - 31.8.1884
Aberforth Dumbledore geboren; er wird 3 Jahre nach Albus eingeschult ( VII; E 22 /  )

Der Goldene Schnatz kann bei einem Quidditch-Spiel in Bodmin Moor 6 Monate nicht gefangen werden,
das Spiel wird daraufhin aufgegeben. ( Q; 27 )
 
   Ende 1884, 1885
Ariana Dumbledore wird geboren.
In jenem verhängnisvollen Sommer, in den sie starb, war sie 14, Albus feierte in diesem Zeitraum seinen 18.; und Aberforth war 3 Jahre jünger als Albus.  ( VII; 574 )

   um 1890
....war nach dem werten Urteil von Draco Malfoy Ron´s Festumhang groß in Mode  ( IV; 177 )

   1890
Ron´s Tante Muriel kommt zur Welt
1997 auf Bill´s Hochzeit war sie 107 Jahre alt   ( VII; 148 / E 118 )

   1891
Ariana wird von 3 Muggelkindern bei ersten magischen Spielereien beobachtet. Sie wird daraufhin dermaßen gepiesackt, daß ihre magische Entwicklung völlig gehemmt wird.
Ihr Vater rächt sich an den Muggeln und wird dafür gegen Ende des Jahre zu einer Haft in Askaban verurteilt.
Ariana ist 6 Jahre alt -- bei Albus Einschulung liegt das Ereignis 1 Jahr zurück ( VII; 573, 24 )

   1. September 1892
Albus Dumbledore kommt nach Hogwarts.

Die Chudley Cannons gewinnen letztmals die Quidditch-Meisterschaft ( Q; 39 )

   1894
Den Anhängern der Appleby Arrows wird untersagt, Pfeile aus ihren Zauberstäben abzuschießen ( Q; 38 )

   vermutlich Mitte der 1890er Jahre
Der Vater von Dumbledore stirbt in Askaban.
bei Albus Einschulung wird nur seine gegenwärtige Inhaftierung erwähnt, beim Todesdatum heißt es nur “später”. Bei seinem Abschluß war sein Vater bereits verstorben. ( VII;  24 )

   Ende der 1890er Jahre
Galatea Merrythougt kommt als Lehrerin für Verteidigung gegen die dunklen Künste nach Hogwarts.
Sie unterichtet in ihren letzten Jahren noch den jungen Tom Riddle.
bezogen auf 1945: ... die seit fast fünfzig Jahren in Hogwarts war ... ( VI; 435 )

   ca. Frühjahr 1899
Gellert Grindelwald wird in Durmstrang rausgeworfen.

   Ende Juni 1899
Albus Dumbledore macht einen glänzenden Abschluß in Hogwarts.
Die geplante Weltreise mit Elphias Doge endet am Tag vor der Abreise, da seine Mutter stirbt.
Albus kehrt nach Godric´s Hollow zurück.
Dort lernt er Gellert Grindelwald kennen, der vorübergehend bei seiner Großtante in Godric´s Hollow weilt.

   Juli, August 1899
Albus steckt jede Minute mit Gellert zusammen, die beiden freunden sich an und schmieden große Pläne......
Die Freundschaft ist nur von kurzer Dauer: “Kaum 2 Monate waren vergangen...” ( VII; 366 )

   Ende August 1899
Ariana Dumbledore stirbt, als es zwischen Albus und Aberforth zu einem Streit kommt,
in den Gellert “eingreift”. Grindelwald flüchtet, und auf Arianas Beerdigung wird Albus Nase in den gebrochenen Zustand versetzt.  ( VII; 366, 367, 574, 575 )
Da Aberforth anwesend war, kann es noch nicht September oder später gewesen sein:
Am 1.9. begann für Aberforth das 5. Schuljahr in Hogwarts.
“Es war fast Zeit für mich, nach Hogwarts zurückzukehren...” ( VII; 575 )
.
  
etwa um 1900
endet die Theateraufführung von “Der Brunnen des wahren Glücks” in der Großen Halle von Hogwarts in einem Desaster ( MBB; 36 )

   1901
Der »Mondputzer« markiert einen Entwicklungssprung im Besenbau ( Q; 57 )

   Anfang 20. Jahrhundert
Die sportlich erfolgreichste Phase der Tutshill Tornados: Sie gewinnen 5x in Folge den Ligapokal. Rekord!
( Q; 43 )

   1905
Tom Riddle, Vater des Unnennbaren, wird geboren
( Grabsteininschrift aus der Verfilmung des “Feuerkelch” )

  
1907
Merope Gaunt, die Mutter des Unnennbaren wird geboren
1925 war sie 18 Jahre alt  ( VI; 216 / E 201 )

   1912
Pollux Black geboren, der Großvater von Sirius, Regulus, Bellatrix und Narzissa. Stirbt 1990.

   1914
Die Quidditch-Mannschaft der Banchory Bangers wird aufgelöst ( Q, 20 )

   Ende August - Jahresende 1917
Frank Bryce wird geboren. Er dient der Familie Riddle nach Ende des 2. Weltkrieges als Hausmeister und kümmert sich bis zu seiner Ermordung durch Voldemort im August 1994 um das Anwesen ( IV; 9 )

   1918 - 1928 - an einem 4. Oktober
Minerva Mc Gonagall wird geboren. Laut JKR in einem Chat ist Minerva eine »muntere Siebzigerin« - auch der Geburtstag ist von JKR.com bestätigt.

  
1921
Der schnellste Fang eines Schnatzes: Gerade mal 3,5 Sekunden braucht Roderick Plumpton, der für die
Tutshill Tornados spielt, um das Spiel gegen die Caerphilly Catapults zu beenden. 
( Q; 43 )        Der Eintritt für dieses Spiel war rausgeschmissenes Geld......

   1929
Walburga ?, spätere Black, die Mutter von Sirius und Regulus, wird geboren. Sie stirbt 1985

   Sommer 1925
Voldemorts Onkel, Morfin Gaunt, verhext den künftigen Muggelopa des Unnennbaren; er bekommt daraufhin Besuch vom Zaubereiministerium.
In der Erinnerung des Mitarbeiters, Bob Ogden; lernt Harry auch Voldemorts Opa mütterlicherseits, Marvolo (dt: Vorlost), und seine Mutter Merope kennen.
Opa trägt ein wertvolles Erbstück, Slytherin´s Ring am Finger.
Diese Szene spielt sicher im Sommer 1925, da wir wissen, daß Voldemort in der Neujahrsnacht 1926 / 1927
( VI;  / E 249 ) zur Welt kam. Und wir brauchen ein gutes Jahr Abstand zu dieser Szene
(... aber erst ein Jahr nachdem sie geheiratet haben...VI; 217 )

   14. September 1925
Morfin und Tom Gaunt werden zur Anhörung ins MdZ vorgeladen, verurteilt, und nach Askaban verbracht 
( VI; 212, 215 / E 197 )
Unmittelbar darauf brennt Merope mit Tom Riddle sen. durch, die beiden heiraten
( VI; 215, 217 )

  März 1926
Vorlost (Marvolo) Gaunt kommt nach 6 Monaten aus Askaban frei  ( VI; 215 )

 
Frühjahr 1926
Merope und Tom trennen sich wieder
... wenige Monate nachdem sie durchgebrannt waren... ;
jedoch war Merope schon schwanger  ( VI; 217 )

   1926
wird die Cleansweep Broom Company gegründet. Bereits das 1. Modell, der »Sauberwisch Eins« wird ein riesiger Verkaufserfolg  ( Q; 57 )

  Mitte Dezember 1926
Merope versetzt kurz vor Weihnachten ein Erbstück von Slytherin in Form eines Medaillons bei Mr. Burkes 
( VI;  / E 245 )

  
Neujahrsnacht 1926 / 1927
Tom Vorlost Riddle, später: Lord Voldemort, alias Du-weißt-schon-wer, a.k.a. Der Unnennbare wird als Sohn einer Hexe und eines Muggelvaters geboren. ( VI;  / E 249 )
Siehe 1929 bei Hagrid: Tom war in dem entsprechenden Schuljahr 2 Klassen über Rubeus.
1943: »Ein Junge von etwa 16 Jahren...« ( II; 253 )

  ca. Herbst 1926 bis Sommer 1928
Vorlost (Marvolo) Gaunt stirbt
(Zitat 1943) ...vor Jahren    ( VI;  / E 341 )
Marvolo wurde 1925 zu 6 Monaten Haft verurteilt, und starb vor Morfins Freilassung, der zu 3 Jahren Askaban verurteilt wurde.  ( VI; 215 )

   6. Dezember 1928
Hagrid wird geboren.
Im Schuljahr 1992 / 1993 wird die Kammer des Schreckens geöffnet. Ein solches Ereignis gab es das letzte Mal vor 50 Jahren, ergo 1942 / 1943 ( II; 233 )    Hagrid, damals in der 3. Klasse, wurde beschuldigt, der Täter zu sein, und der Schule verwiesen. ( II; 123 )  Rubeus kam mit 11 Jahren, also 1940 nach Hogwarts.  
Der genaue Geburtstag stammt von JKR´s Website.
Als 2. Rennbesenfirma entsteht die »Comet Trading Company«, die mit dem »Komet 140« in den Markt einsteigt. ( Q; 58 )

   1929
Orion Black, der Vater von Sirius und Regulus, wird geboren. Er stirbt 1979 (=Regulus !)

Derselbe Jahrgang ist Cygnus Black, der Vater von Bellatrix und Narzissa. Auch er verstirbt 1979.

   1932
Hagrids Mutter, die Riesin Fridwulfa, verläßt ihren Mann und Sohn, als dieser 3 Jahre jung ist.
( IV; 447 )
Die Appleby Arrows siegen in einem 16-tägigen Quidditch-Spiel über den damaligen Europameister
Vratsa Vultures ( Q; 38 )    Hier hat sich das Eintrittsgeld gelohnt....

  
1933
Erstmals gewinnt eine amerikanische Mannschaft ein internationales Quidditch-Spiel:
Die Sweetwater All-Stars besiegen Quiberon Quafflepunchers ( Q; 53 )

  
1934
Der »Sauberwisch Zwei« kommt auf den Markt ( Q; 58 )

  
1935
Hagrid, gerade im schulpflichtigen Alter, kann bereits seinen Vater hochheben.....
( IV; 447 )
Erste Atlantiküberquerung mittels eines Besens: Jocunda Sykes schafft dieses Kunststück mit einem
»Eichschaft 79«  ( Q; 56 )

   1937
Markteinführung des »Sauberwisch Drei« ( Q; 58 )

   April 1937
In der englischen Lokomotivfabrik Swindon wird die aus den Harry-Potter Filmen bekannte Lokomotive des Hogwarts-Express, Olton Hall 5972, gebaut. Ihre erste Stationierung ist im walisischen Neath.
Witziges Detail am Rande: Es wurden von der recht erfolgreichen “Hall”-Klasse immerhin 259 Maschinen gebaut. Die 4920 trägt den Namen “Dumbleton Hall”, die 5998 “Trevor Hall”. Erstere existiert heute noch bei einer Museumsbahn im Süden der Grafschaft Devon.

  
1938
Ein neuer Besen, der »Komet 180« wird vorgestellt  ( Q; 58 )

  Frühling / Frühsommer 1938
Albus Dumbledore überbringt in einem Londoner Waisenhaus Tom Vorlost Riddle die Einladung nach Hogwarts  ( VI; 271 / E 245 )


   1. September 1938
Tom Vorlost Riddle kommt nach Hogwarts. Er schart nach und nach eine Truppe ergebener Schüler
(keine echten Freunde...) um sich - das Fundament für die späteren Todesser.
Ebenso beginnt er sofort mit der Suche nach der Kammer des Schreckens.
Er braucht fast 5 Jahre, um sie zu finden, die Geheimnisse zu entschlüsseln, und sie letztlich zu öffnen
( II; 320 )

  
1940
Der »Zunderfauch«, hergestellt im Schwarzwald, drängt auf den Besenmarkt ( Q; 58 )

   1. September 1940
Rubeus Hagrid kommt nach Hogwarts

  
Schuljahr 1941 / 1942
Hagrids Vater stirbt, »in meinem 2. Schuljahr« ( IV; 476 )

   Schuljahr 1942 / 1943
Die Kammer des Schreckens wird von Tom Riddle geöffnet. Myrthe stirbt bei einem Angriff des Basilisken.
Im Schuljahr 1992 / 1993 bemerkt Draco Malfoy »...als die Kammer geöffnet wurde.  
Das war vor 50 Jahren....« ( II; 233 )

   13. Juni 1943
( II; 251 )  Tom Riddles Bitte an den Schulleiter, Professor Dippet, über die Sommerferien in Hogwarts zu bleiben, wird abgelehnt. Tom erwischt Hagrid mit Aragog und schiebt ihm die Ereignisse um die Kammer des Schreckens in die Schuhe.          
Diese Szene bekommt Harry in Form einer Erinnerung von Riddles Tagebuch am Valentinstag 1993 serviert,
um ihn auf eine falsche Fährte zu führen.
Tom V. Riddle bekommt daraufhin eine Auszeichnung für besondere Verdienste um die Schule.
( II; 240 )
Hagrid muß die Schule verlassen. Nur Dumbledore, damals Lehrer für Verwandlung, ist von Rubeus Unschuld überzeugt, und verschafft ihm die Stelle des Wildhüters.
Tom war damals im 5. Schuljahr ( II; 250 )

   ca. 1943, 1944, 1. Halbjahr 1945
Tom fragt Professor Slughorn erstmals über Horkruxe aus.
....im mittleren Teenageralter...  ( VI; 372 )

Außerdem umschmeichelt er den Hausgeist der Ravenclaws, um das Versteck von Rowena Ravenclaws verschollenem Diadem ausfindig zu machen.  ( VII; 625 )

   Juli / August 1943
Die Familie Riddle wird tot aufgefunden  ( IV; 5 )
Voldemort nimmt Morfin den Ring Slytherins ab, und schiebt diesem den Mord an den Riddles in die Schuhe    ( VI; 368 / E 343 )
Dieses Ereignis liegt 1993 50 Jahre zurück. Als Opfer werden Tom Riddle und seine Eltern erwähnt.
Der von seinem Vater verstoßene Tom Vorlost Riddle ( II; 323 ) war zu diesem Datum 16, und noch in Hogwarts.
Aber auf IV; 7 wird zum Zeitpunkt der Tat und in der Nähe des Tatortes ein Teenager erwähnt,
dessen Beschreibung auf T.V.R. passt.

Siehe ebenfalls den Hinweis in VI; 366 / E 340, daß T.V.R. in seinem 16. Lebensjahr während der Sommerferien das Waisenhaus verläßt, um seine Verwandten zu suchen.

   1945
Dumbledore besiegt den schwarzen Magier Grindelwald ( I; 114 , 239 )
der daraufhin in Nurmengard inhaftiert wird  ( VII;  )

   Juni 1945
T.V.R beendet seine Zeit in Hogwarts. Er versucht, als Lehrer an der Schule zu bleiben, wird aber abgelehnt.
( VI; 434 )

   Sommer 1945
Tom reist nach Albanien, und bringt das versteckte Diadem von Rowena Ravenclaw in seinen Besitz.  
( VII; 625 )

  2. Hälfte 1945
Trotz Topnoten arbeitet T.V.R. zunächst bei Borgin & Burkes.
Dort kommt er mit Hepzibah Smith in Kontakt, die ihm unvorsichtigerweise einen goldenen Kelch zeigt,
der einstmals Helga Hufflepuff gehörte.
Und ein Medaillon von Slytherin.....        
Zwei Tage später ist die Frau tot, und die Pretiosen verschwunden.
T.V.R verschwindet daraufhin ebenfalls für längere Zeit von der Bildfläche.
   ( VI; 435, 441, 442 / E 403, 411 )

   1947
Broderick Bode geboren. Er kommt im Alter von 49 Jahren Anfang Januar 1996 unter mysteriösen Umständen in St. Mungo ums Leben. ( V; 641 )

   1947 - 1960
Darren O´Hare, Hüter bei den Kenmare Kestrels, ist 3x Kapitän der irischen Nationalmannschaft.
Er erfindet auch die »Falkenkopf« Angriffsformation für die Jäger ( Q; 41 )

   Mitte November 1950 bis Anfang November 1951
Rita Kimmkorn wird geboren. Diesem Prototypen des Schmierenjournalismus, deren Boulevardpresseprosa selbst die übelsten englischen Geiferblätter vor Neid erblassen ließe. Und das will was heißen.
November 1994:
“Die attraktive Blondine Rita Kimmkorn (43)....”   ( IV; 318 )

   1951
Bellatrix Lestrange, geb. Black kommt auf die Welt

   1952
Ein neues Besenmodell aus dem Schwarzwald: Der »Swiftstick«  ( Q; 59 )

   1953
Die Holyhead Harpies gewinnen eines der besten Quidditchspiele der Geschichte gegen
die Heidelberg Harriers ( Q; 40 )

   Anfang September 1953 bis Anfang September 1954
Lucius Malfoy wird geboren: Anfang September 1995 ist er 41 ( V; 363 / E 275 )
Als Severus eingeschult wird, ist Lucius Vertrauensschüler ( VII; 681 / E 540 )

   1955
Narzissa Malfoy geboren

   Winter 1955 / 1956
Dumbledore wird neuer Direktor von Hogwarts.
Albus bekommt in Hogwarts Besuch von Voldemort - dieser fragt ein weiters mal nach, ob er als Lehrer arbeiten kann.
Dem Gespräch kann man entnehmen, daß Dumbledore erst vor relativ kurzer Zeit Direktor von Hogwarts geworden ist.
spätes 1945: ...10 Jahre später ...      ( VI; 444 / E 412, 413 )
Bei dieser Gelegenheit deponiert Voldemort einen Horkrux in Hogwarts.  ( VII; 625 )

Die Universal Broom Ltd. führt mit dem »Shooting Star« einen preiswerten Rennbesen auf dem Markt ein.
( Q; 59 )

   1956
Die Caerphilly Catapults gewinnen durch einen Sieg gegen die norwegischen Karasjok Kites die EM ( Q; 39 )

   Dezember 1956
Professor Mc Gonagall kommt nach Hogwarts.
Im September 1995 sagt sie: “Diesen Dezember werden es 39 Jahre” ( V; 379 / E 287 )

   23. Juli 1957
Rufus Beck wird geboren.
Der Schauspieler liest die deutschen Hörbücher von Harry Potter

  
1.9.1960 - Anfang 1961
Sirius Black kommt auf die Welt
Bereits 1961 kommt Regulus zur Welt, die Brüder sind also in kurzem Abstand geboren worden.
Folglich kam Sirius zwischen dem 1.9.1960 (=gleicher Schuljahrgang wie James &Co) und allerspätestens im Februar 1961 zur Welt, Regulus allerfrühestens im Juli 1961.

   1.9.1960 - 31.8.1961
Peter “The Rat” Pettigrew kommt auf die Welt

   9. Januar 1960
Severus Snape wird geboren
Severus war im selben Jahrgang wie der muntere Freundeskreis um James

Laut JKR in einem Chat bei der BBC vom 12. März 2001 ist Professor Snape 35 oder 36 Jahre alt; ebenso wie James und Konsorten. Auf welchen Zeitpunkt sich diese Altersangabe bezieht, war 2001 noch nicht klar - auf jeden Fall in dem Zeitraum, in welchem die zu dem Zeitpunkt bereits erschienen 4 Bücher spielen; da wäre dann 1955 bis 1960.

   30. Januar 1960
Lily Potter wird geboren.    ( VII;  / E 268 )
Endlich wieder eine konkrete Jahreszahl ! Auch wenn es in der Mitte des 7. Bandes nur der Grabstein von Harrys Eltern ist - bislang gab es nur eine Stelle, an der ein Jahr genannt wurde........

   10. März 1960
Remus Lupin geboren

   27. März 1960
James Potter wird geboren.   ( VII; / E 268 )

   Juli 1961 - 31.12.1961
Regulus Arcturus Black kommt auf die Welt
Mitte 1995 ist er etwa 15 Jahre tot  ( V;  136 ), er wurde mit 16 Jahren Todesser
( VII; 199 / E 159 ) ein Jahr später “lieh” er Kreacher an den Dunklen Lord aus, um “eine kurze Zeit später” (=1979) beim Tausch des Horkruxes sein Leben zu lassen.

Siehe auch den Familienstammbaum der Blacks; und Bemerkungen bei Sirius ein paar Zeilen oberhalb !

   60er Jahre
Magnus »Beulenkopf« MacDonald versucht, das Besenspiel Creaothceann wieder einzuführen. ( Q; 7 )

  
1962 oder 1963
Bartemius Crouch jun. geboren
Ende 1981 / Anfang 1982 ist er höchstens 19, 20 Jahre alt ( IV; 552, 620 )

  
1964
Quidditch - Weltmeisterschaft in England

  
1967
Die Firma »Nimbus Rennbesen« wird gegründet. Bereits das erste Modell, der »Nimbus 1000« ist eine Sensation  ( Q; 59 )

  
1967
Hamish MacFarlan, Kapitän der Montrose Magpies seit 1957, beendet seine Spielerkarriere und wird Chef der Abteilung für Magische Spiele und Sportarten ( Q; 42 )

   1969 / 1970e
Die Sandkastenliebe zwischen Lily und Severus entwickelt sich.
Snape wirkte nicht älter als 9 oder 10 Jahre.  ( VII; 671 / E 532 )
Das halbe Vorleben von Lily und Severus bekommen wir erst unmittelbar nach Snapes Tod in Form dessen Erinnerungen serviert.

   ca. 1970
Voldemort schart Anhänger um sich und beginnt, der Zaubererwelt erheblich zuzusetzen.
1981 sagt Dumbledore:
»11 Jahre hatten wir wenig zu lachen...« ( I; 15 / E 17 )
1991 an Harry´s 11. Geburtstag bemerkt Hagrid: »vor etwa 20 Jahren...« ( I; 63 / E 64 )

   29. November 1970
Bill Weasley geboren -- Bill ist laut JKR 2 Jahre älter als Charlie

   1971
Lily bekommt den Brief mit der Einladung nach Hogwarts. Petunia jedoch nicht - so schlägt Lily ihr vor,
doch einen Brief mit der Bitte um Aufnahme an dieser Schule zu schreiben.
Die Bitte wird höflich abgelehnt. Das erklärt vieles.....    ( VIII; 677 )

   1. September 1971
James, Sirius, Remus, Lily und Snape kommen nach Hogwarts.

   1971
Die Chudley Cannons legen sich ein neues Vereinsmotto zu ( Q; 39 )

   12. Dezember 1972
Charlie Weasley geboren -- Charlie ist lt. JKR 3 Jahre älter als Percy

   etwa 1973
Filch kommt nach Hogwarts.
Bei der Schlacht um Hogwarts 1998 bemerkt Minerva: “Sie beschweren sich seit einem Vierteljahrhundert....” Da der Poltergeis mit Sicherheit schon länger sein Unwesen treibt, kann man von Filch´s Dienstantritt ausgehen.
Zudem hat Mrs. Weasley noch Filch´s Vorgänger erlebt.

   13. September 1974 bis 13. September 1975
Stan Shunpike geboren: Schaffner des »Fahrenden Ritters«
1993: 18, höchstens 19 Jahre alt ( III; 39 )
am 13.9.1996 ist er 21 Jahre alt ( VI;  / E 208 )

   1975
Mundungus bekommt im Eberkopf Hausverbot.
1995: Vor 20 Jahren....  ( V; 435 / E 329 )

   22. August 1976
Percy Weasley geboren, wenn er mit 11 Jahren 4 Jahre vor Harry nach Hogwarts kommt.

   Ende Juni 1976
James, Sirius, Remus, Lily und Snape machen ihre Z.A.G in Hogwarts.
Direkt nach dem Ende der Prüfung kommt es zum endgültigen Zerwürfnis zwischen Lily und Severus.
( VII; 683 /E 541 )

   1976 , Mitte Oktober bis Ende des Jahres
Oliver Wood geboren. Während Harry´s ersten 3 Schuljahren der Quidditch-Kapitän der Gryffindors.
Dieselbe Jahrgangsstufe wie Percy, 4 Jahre über Harry.
Mitte Oktober 1993 wird erwähnt, daß Oliver im 7. Schuljahr und 17 Jahre alt ist.
  ( III; 150 )

  1977
Sirius läuft von zu Hause weg und schlüpft bei den Potters unter
....da war ich ungefähr 16 ( V; 135 / E )

  1977, letzte Oktoberwoche
Angelina Johnson geboren ( IV; 274 ) Gerade noch rechtzeitig wurde Angelina 1994
17 Jahre alt, damit sie sich für das Trimagische Turnier bewerben konnte.

   1977 , Januar - Oktober
Cedric Diggory geboren ( IV; 77 )

   1978
Die Universal Broom Ltd. stellt die Produktion des »Shooting Star« ein.  ( Q; 59 )

   1. April 1978
Die Zwillinge Fred und George Weasley werden geboren ( IV; 199 “April”)
Das genaue Datum stammt von JKR´s Website.
Abgesehen davon: Wann sonst könnten die beiden Geburtstag haben ???

   Ende Juni 1978
James, Sirius, Remus, Lily und Snape machen ihren Abschluß in Hogwarts.

   1. September 1978
Charlie Weasley kommt nach Hogwarts

   vermutlich etwa 1. Halbjahr 1979
Voldemort “leiht” sich Kreacher aus, um den Schutz seines Horkrux - Versteckes in der Höhle zu testen.
Er ignoriert jedoch die starke Magie der Elfen - Kreacher kann aus der Höhle herausapparieren.
.... “etwas später”... kann also grob ein halbes Jahr gewesen sein -- führt Kreacher dann Regulus Black in die Höhle  ( VII; / E 161 )

   19. September 1979 , 
Hermine Jean Granger wird geboren, im Sternzeichen der Jungfrau  ( Datum und die bei der Einschulung fast 12-jährige Mrs. Naseweis...... laut JKR )
Dieser Geburtstag liegt knapp zeitlich nach dem Schuljahresbeginn in Hogwarts, welches jeweils am 1.9. mit der Anreise im Hogwarts-Express beginnt. Hieraus kann man interpretieren, daß in Hogwarts die Erstklässler der Einfachheit halber am Tag der Einschulung allesamt 11 Jahre alt sind.
1991 bekamen also alle zwischen dem 1.9.1979 und dem 31.8.1980 geborenen Jungzauberer ihre Einladung, die Schule zu besuchen.

Einen Stolperstein gegen diese offizielle Theorie findet sich im Zusammenhang mit Oliver Wood.
Er ist Mannschaftskapitän des Quidditch-Teams der Gryffindors während der ersten 3 Schuljahre Harry´s.
Mitte Oktober 1993 wird erwähnt, daß Oliver im 7. Schuljahr und 17 Jahre alt ist.
Das funktioniert aber nur, wenn Oliver zwischen Mitte Oktober und Sylvester Geburtstag hat, und schon als 10-jähriger an die Schule kam. ( III; 150 )
Er ist somit ein Indiz für eine These, die davon ausgeht, daß man die Erstklässler jahrgangsweise einteilt. 1991 bekamen alle 1980 geborenen Jungzauberer die Einladung nach Hogwarts.
Auch Angelina Johnson, ein weiteres Mitglied der Gryffindor-Mannschaft kann für diese These herangezogen werden. ( IV; 274 )

  vermutlich Ende 1979
Der Todesser Regulus Black - jüngerer Bruder von Sirius - stirbt.
Unmittelbar vor seinem Tod ist er jedoch mit Kreachers Hilfe in die Höhle mit dem Horkrux eingedrungen und hat Voldemorts Seelencontainer ausgetauscht.
( VII; / E 159 )   
August 1995: Ein Todesdatum, etwa 15 Jahre zurückliegend....( V; 136 / E 104)
Laut Familienstammbaumder Blacks starb Regulus 1979: Somit muß man das “etwa 15 Jahre” großzügiger auslegen; früher als Ende 1979 war es sicher nicht.
Im selben Jahr starben auch Orion, Vater von Sirius und Regulus, sowie Cygnus, deren Onkel (und Großvater von Draco). Man kann jetzt mutmaßen, daß deren Tode vielleicht kein Zufall waren, und Regulus sich zu einem Racheakt hat hinreißen lassen........
Nicht umsonst steht über dem Stammbaum “There are many storys between the lines”

   1 März 1980 ,  Samstag
Ronald Bilius Weasley wird geboren , Sternzeichen Fisch

   1. Halbjahr 1980, höchstwahrscheinlich März / April
Sybill Trelawney bewirbt sich um die Stelle des Lehrers für “Wahrsagen” in Hogwarts.
Bei dieser Gelegenheit macht sie die Prophezeihung, daß derjenige, der die Macht hat, Voldemort zu besiegen, bald geboren wird.......
Juni 1996: “In einer kalten, nassen Nacht vor 16 Jahren.....”   ( V; 986 / E 742 )
Die deutet auf einen Zeitraum März / April hin. Davor ist es zu winterlich, danach sind derartige Wetterlagen auch in Schottland unwahrscheinlich.

   30. Juli 1980
Neville Longbottom geboren. ( V; 988 / E 742 + Website JKR )

   31.Juli 1980 ,  Donnerstag
Harry James Potter wird geboren , Sternzeichen Löwe ( I; 51 / E 52 )

Harry´s Eltern sind laut der Grabsteininschrift in Godric´s Hallow am 31. Oktober 1981 gestorben.
( VII; 336 / E 268 )

Harry´s Geburtsjahr läßt sich außerdem zurückrechnen: In seinem 2. Schuljahr in Hogwarts feiert der fast Kopflose Nick seinen 500. Todestag.
Die Fast-Enthauptung fand am 31.10.1492 statt. ( II; 139 )
(Übrigens nur wenige Tage nach der Entdeckung Amerika´s durch Kolumbus am 12. 10. Die Ureinwohner des Kontinents wurden in der Folge ja fast ausgerottet. Ist Nick vielleicht ein heimlicher Indianer???).

Am Rande bemerkt war diese Torteninschrift lange Zeit die einzige Stelle in allem Büchern, wo eine konkrete Jahreszahl genannt wird !! Wer sich eine Zeittafel ohne WWW erstellen wollte mußte von dieser Stelle ausgehend zurück- / und vorwärtsrechnen.

   1. September 1980
Professor Trelawney beginnt mit ihrer Lehrertätigkeit in Hogwarts.
September 1995: “Nahezu 16 Jahre” ( V; 370 / E 281 )
Das “nahezu” muß man als “fünfzehn komma ein-paar-zerquetschte” ausgelegen - das Zitat stammt vom Schuljahrsanfang und Sybill unterrichtet ihr 16. Jahr - und das ist erst am Ende des Schuljahres vollständig.
Derselbe Effekt war dafür verantwortlich, daß Milliarden Menschen den Beginn des neuen Jahrtausends glatt ein Jahr zu früh gefeiert haben.......
Und 1979 wird Dumbledore Sybill noch nicht eingestellt haben, da sie die Prophezeihung bei der ersten Begegnung mit Albus machte - und das fand erst 1980 statt.

   Oktober 1980
Snape nimmt mit Dumbledore Kontakt auf, um Lily zu schützen.
Die Szene ist eindeutig im Herbst  ( VII; 684 / E 542 )
Harry ist bereits geboren, wie man aus dem Gespräch heraushört.

   Herbst 1980
Severus Snape ist um Lily besorgt, er ahnt, daß Voldemort ihr gefährlich werden kann.
Er wechselt auf die Seite Dumbledores, beschafft unter Lebensgefahr Informationen aus dem inneren Zirkel um den Unnennbaren. ( IV; 618 // VI; 34 )
Im Juli 1996 erwähnt Severus “16 Jahre” seit er mit Dumledore zusammenarbeitet.
Siehe auch Snapes Erinnerung   ( VII; 685 / E 543 )

Peter Pettigrew beginnt, Lily und James Potter auszukundschaften ( III; 387 )
Karakoff wird verhaftet;
kurz danach werden die Todesser Evan Rosier und Wilkes ein Jahr vor Voldemorts Sturz von Auroren getötet. Rosier verpaßt "Mad Eye" Moody dabei sein Loch in der Nase ( IV; 554, 616 )

   11. August 1981
Ginny Weasley, das jüngste Kind und einzige Mädchen dieser charmanten Zaubererfamile wird geboren.
( Website JKR

   30. Oktober 1981
Albus Potter & Scorpius Malfoy landen nach Ihrem “Rauswurf” aus der Zeitreise von Delphi am Bahnhof Aviemore. Als Ihnen das Datum bewußt wird, reisen sie sofort nach Godric´s Hollow weiter.  ( VK 267 )

   31. Oktober 1981
Voldemort tötet Lily & James Potter. Beim Versuch, auch Harry aus dem Weg zu räumen, fällt seine Macht in sich zusammen. ( I; 17 / E 19 ) Der Unnennbare flieht.
1991 an Harry´s 11. Geburtstag bemerkt Hagrid: “Halloween vor 10 Jahren...”
( I; 63 / E 65 )   siehe auch ( II; 8 )
Das ist ein Datum. 31. Oktober 1981. Der Tag, an dem meine Eltern getötet wurden   ( VK 286 )

Gleichzeitig versucht die zeitreisende Tochter Voldemorts, Delphi, ihren (zukünftigen) Vater vom größten Fehler seines Lebens abzuhalten. Das wird aber von einer ebenfalls aus der Zukunft angereisten Gruppe verhindert, denn Albus und Scorpius können mit Harrys Babydecke eine Nachricht in die Zukunft schicken.
Godric´s Hollow, 1981 ( VK 268 )
Und in ihrer Zeit ist - wie bei uns hier auch - bald Halloween   ( VK 281 )
Harry, Ginny, Hermine, Ron und Draco treffen auf die beiden vermißten Söhne Albus und Scorpius - gemeinsam locken sie Delphi in eine Falle und verhindern ihren Eingriff in die Geschichte.

   1. November 1981
“an dem trüben und grauen Dienstag, an dem unsere Geschichte beginnt...”
( I; 6 / E 8 )
sieht Harry´s Onkel Vernon um 8.30 Uhr ( I; 6 / E 8 )
Professor Mc Gonagall als Katze im Ligusterweg, außerdem zahlreiche komisch gekleidete Leute.
Gegen Mittag hört er Leute über die Potters tuscheln.

Kurz vor Mitternacht bringt Hagrid den kleinen Harry in den Ligusterweg, wo er von Dumbledore und Mc Gonagall den Dursley´s vor die Türe gelegt wird.

In späteren Passagen heißt es, daß die Mordtat sich an Halloween ereignete. Der 31.10. war 1981 jedoch ein Samstag, Harry´s Ankunft bei den Dursley´s wäre folglich in der Stunde vor Mitternacht des 1.11.1981, einem Sonntag.
Auch im weiteren Verlauf der Geschichte gibt Stellen, an denen das genau genannte Datum nicht mit den Wochentagen übereinstimmt. Ich weise dort jeweils darauf hin. Für die zeitliche Einteilung ziehe ich ein genaues Datum vor, die Wochentage werden zur weiteren Rekonstruktion benachbarter Tage verwendet.

Sirius Black stellt den Verräter der Potter´s, Peter Pettigrew. Peter kann jedoch entkommen, Sirius wird fälschlicherweise als Täter verhaftet und auf Anordnung von Bartemius Crouch sen. nach Askaban verbracht. Crouch ist zu diesem Zeitpunkt Chef der Abteilung für magische Strafverfolgung ( IV; 549 )
Dies fand mit großer Wahrscheinlichkeit an diesem Tag statt; allerhöchstens 1 - 2 Tage später. Auf jeden Fall im unmittelbaren Anschluß an die Ermordung von Lily & James Potter.

   2. November 1981
in der Frühe findet Tante Petunia ihren Neffen vor der Haustüre

   November, Dezember 1981
Severus Snape ist über Lily´s Tod bestürzt und fühlt sich indirekt für deren Tod verantwortlich.
Er beginnt mit seiner Lehrertätigkeit in Hogwarts.
Er bemerkt Ende 1995, daß er
14 Jahre in Hogwarts ist ( V; 427 / E 323 )
Dies geschah im weiteren Zusammenhang mit dem mißglückten Abhörmanöver von Trelawneys Prophezeihung.

   Ende 1981 - Anfang 1982
Todesser, darunter Bartemius Crouch jun., foltern nach Voldemorts Verschwinden die Auroren Frank Longbottom und seine Frau (Nevilles Eltern !) und unterwerfen sie dem Crucatius-Fluch .Die Täter werden festgenommen, verurteilt, und nach Askaban gebracht.     ( IV; 550 )
Diesen Prozeß erlebt Harry in Dumbledores Denkarium ( IV; 620 )
Crouch jun. wird in Askaban eingeliefert, als Sirius Black schon in seiner Zelle sitzt ( IV; 551 )
Bartemius ist nach Sirius Aussage höchstens 19 Jahre alt, später wird »noch keine 20 Jahre« erwähnt.

   1982
Aberforth Dumbledore wird wegen Mißbrauch von Magie vom Zaubergamot verurteilt.
1997: .....vor 15 Jahren.  ( VII; 32 / E 28 )

   Ende 1982 - Anfang 1983
Bartemius Crouch jun. stirbt nach offiziellen Angaben in Askaban. In Wirklichkeit ist der Leib seiner schwerkranken Mutter dort begraben....   ( IV; 552 )

  
1. September 1982 bis 31. August 1983
Jimmy Peakes wird geboren. Er kommt in seinem dritten Schuljahr in das Quidditch-Team der Gryffindors 
( VI;  / E 212 )

   1. September 1983
Bill Weasley kommt nach Hogwarts ( IV; 644 )

   1983 - ca. 1987
Bartemius Crouch sen. muß seine Ambitionen auf den Posten des Zaubereiministers aufgeben. Die bekannten Ereignisse um seinen Sohn lassen seine Beliebtheit rapide sinken. Stattdessen wird einige Jahre später Cornelius Fudge Minister. ( IV; 553 )

   Schuljahr 1985 / 1986
Gryffindor gewinnt das letzte Mal vor Harry´s Schulzeit den Quidditch-Pokal.
1993: »Gryffindor hat jetzt seit 7 Jahren nicht mehr gewonnen...« ( III; 150 )
....nicht mehr gewonnen, seit Charlie Weasley als Sucher gespielt hatte. ( III; 313 ) 
aus dieser Textstelle läßt sich herauslesen, daß dies Charlie´s letztes Schuljahr war.

   August 1985 bis Juli 1986
Gabrielle Delacour wird geboren
an Harrys 17. Geburtstag ist sie 11 Jahre alt  ( VII; 114 / E 93 )

In diesen Zeitraum fällt auch die Erinnerung bei Snapes “Nachhilfeunterricht”, in der Harry Dudley mit einem neuen Fahrrad sieht. Harry ist zu dem Zeitpunkt 5 Jahre jung.
( V; / E 472 )

  
1986
Harry bekommt ca. im 1. Halbjahr letztmals Taschengeld von den Dursleys ( II; 72 E 55 )
Bei der Quidditch-WM gibt es eine kleine Sensation als die Montrose Magpies gegen Patonga Proudsticks (Uganda) nicht über ein Unentschieden hinauskommen ( Q; 50 )

   1. September 1987
Percy Weasley kommt nach Hogwarts, ebenso Oliver Wood

   Mitte / Ende 1988
Der Zauberstabmacher Gregorowitsch gibt sein Geschäft auf
Auf Bill´s Hochzeit erwähnt Victor Krum, daß er einer der letzten Kunden war, die bei ihm einen Zauberstab gekauft haben. Krum war beim Trimagischen Turnier 1994 / 1995 in der Abschlußklasse - und wenn wir davon ausgehen, daß die Ausbildung in Durmstrang gleichlang ist wie in Hogwarts, wurde Krum 1988 eingeschult. 
( VII; 156 / E 125 )

   1. September 1989
Die Weasley - Zwillinge Fred & George kommen nach Hogwarts.

   Schuljahr 1989 / 1990
Irgendwann in ihrem 1. Hogwarts-Jahr stibitzen Fred und George Weasley die »Karte des Rumtreibers«
( III; 201 )
Das letzte Schuljahr von Bill Weasley: Juni 1995:
Hab Hogwarts 5 Jahre nicht mehr gesehen
( IV; 644 )
Eine weitere Erinnerung aus Snapes Einzelunterricht mit Harry: Ripper, Tante Magdas Bulldogge, jagt Harry einen Baum hinauf - Harry war seinerzeit 9 ( V; / E 472 )

  
1990
Ein neuer Rennbesen, der »Twigger 90« soll den marktbeherrschenden Besen aus der Nimbus-Serie ablösen. Wird aber nix draus....  ( Q, 60 )

   1990, vermutlich 2 Jahreshälfte
Zaubereiminister Millicent Bagnold geht in den Ruhestand, ( V; 116 )
Nachfolger wird Cornelius Fudge 
September 1995: ...bei seiner Wahl vor 5 Jahren ( V; 229 / E 174 )

   Januar - spätestens August 1991
Lord Voldemort nistet sich im Körper von Professor Quirrel häuslich ein. ( IV; 683 )

   vermutlich 22. Juni 1991 , ein Samstag
Dudley hat »Sonnabend« Geburtstag, der denkwürdige Zoobesuch findet statt
  ( I; 32 / E 26, 33 )
Als Strafe für die Befreiung der Schlange wird Harry in den Schrank gesteckt, als er wieder hinausdarf, haben die Sommerferien begonnen. ( I; 38 / E 39 )  
Die Dursley´s haben ihn einmal
eine ganze Woche eingesperrt ( I; 31 / E 32 )  
doch diesmal bekam Harry
seine bisher längste Strafe ( I; 38 / E 39 )  
Harry wird höchstwahrscheinlich am übernächsten Montag aus dem Schrank entlassen; dem 1. eigentlichen Ferientag, wenn man das schulfreie Wochenende abzieht.

Das letzte Juliwochenende als Beginn der Sommerferien ( Grafschaft Surrey = England ) scheidet hier sicher aus, da sich Dudley´s Geburtstag ( nach dieser Rechnung am 20. Juli ) und deren Folgen für Harry ansonsten mit den nachfolgenden Ereignissen überschneiden würden. Außerdem wird auf Seite 38 erwähnt, daß Dudley´s Bande Tag für Tag das Haus heimsucht, und man muß folglich etwas zeitlichen Abstand einkalkulieren. Ein eindeutiger Hinweis findet sich auf Seite 44, wo am 24. Juli die einen Monat alte Videokamera, ein Geburtstagsgeschenk, erwähnt wird.

An dieser Stelle noch eine kleine Abhandlung zum Thema »Ferien«, da diese als zeitliche Fixpunkte eine wesentliche Rolle spielen:
Die Muggel - Sommerferien beginnen in England und & Wales üblicherweise am letzten oder vorletzten Juliwochenende und dauern 6 Wochen. In Schottland und Nordirland sind sie einen Monat früher gelegt. Allerdings können von Schule zu Schule Abweichungen auftreten.
Die Weihnachts- und Osterferien dauern in Großbritannien wie bei uns, 2 Wochen.
Und dann gibt´s da noch die einwöchigen, sog. »Mid-Term« Ferien, jeweils Mitte Februar, bzw. Oktober

Hogwarts liegt irgendwo in Schottland, daher darf man davon ausgehen, daß grob die dortige Ferienregelung Anwendung findet. Die Mid-Term-Ferien werden nirgends erwähnt. Wegen des hohen zeitlichen Ab- und Anreiseaufwandes ist es naheliegend anzunehmen: Es gibt diese kurzen Ferien in Hogwarts nicht, und die fehlenden 2 Wochen Ferien schlägt man als Ausgleich auf die Sommerferien drauf.
Einige Hinweise deuten tatsächlich darauf hin, daß die Sommerferien in Hogwarts die kompletten Monate Juli und August umfaßt; am unmißverständlichsten 11 Zeilen vor Ende des 2. Bandes. Siehe auch III; 443 !

Die Weihnachts- und Osterferien kann man aufgrund mancher Textstellen als 2 Wochen lang herauslesen. Wenn schon kurz nach Neujahr wieder viele Schüler in Hogwarts sind.... An anderen Passagen würde jedoch eine 3-Wochen Variante besser passen....
( II; 236 ) oder ( III; 199 )


 
23. Juli 1991
Dudley bekommt seine Schuluniform ( I; 39 / E 40 )

   24. Juli 1991
»am nächsten Morgen...« ( I; 39 / E 41 )   kommt der 1. Brief aus Hogwarts.
Harry bekommt daraufhin ein eigenes Zimmer.

   25. Juli 1991
»am nächsten Morgen...« ( I; 45 / E 46 )   erreicht der 2. Brief den Ligusterweg

   26. Juli 1991
»um 6 Uhr am nächsten Morgen...« ( I; 46 / E 47 )   versucht Harry den 3. Zustellversuch persönlich an der Haustür abzufangen. Onkel Vernon verhindert dies und nagelt tagsüber den Briefschlitz zu.

   27. Juli 1991
der 4. Zustellversuch, erwähnt ist ein Freitag ( I; 47 / E 48 )   Man darf mit Sicherheit davon ausgehen, daß dieser Tag unmittelbar auf den 3. Zustellversuch folgte.

   28. Juli 1991
»Am Sonnabend...«   erfolgt der 5. Zustellversuch. Die Briefe kommen jetzt sogar gut getarnt in Eiern etc..... ( I; 48 / E 49 )

   29. Juli 1991
»...Sonntagmorgen...«   wieder Post aus Hogwarts, diesmal als Massenwurfsendung in des Wortes wahrsten Sinne durch den Kamin. Die Familie Dursley setzt sich in das Muggelmobil und flüchtet. ( I; 49 / E 49 )

 
30. Juli 1991
»Es ist Montag« ( I; 51 / E 50 )   nach der Übernachtung im Hotel »zum Bahnblick« in Cokeworth erreichen wieder Briefe aus Hogwarts die Dursley´s. Fortsetzung der Flucht, am Abend wird die Hütte auf dem Meerumtosten Felsen erreicht.
Wenige Minuten vor Mitternacht hört Harry verdächtige Geräusche vor der Hütte.

   31. Juli 1991
Harry´s 11. Geburtstag. ( I; 51 / E 52 )
Sekunden nach Mitternacht, äußerst pünktlich, bricht Hagrid die Tür der Hütte auf.         ( I; 53 / E 55 )
Er klärt Harry über seine Herkunft und zukünftige Schullaufbahn auf. Der 8. Anlauf, einen Brief aus Hogwarts beim eigentlichen Empfänger zuzustellen, ist endlich erfolgreich!
Harry besucht mit Hagrid erstmals die Winkelgasse, er trifft das 1. Mal auf Draco Malfoy. Abends Rückfahrt zu den Dursley´s nach Little Whinging.
Professor Quirrel´s versuchter Einbruch bei Gringotts.
»Die Ermittlungen im Fall des Einbruchs bei Gringotts vom 31. Juli.....« ; »dieser Einbruch war an meinem Geburtstag!« ( I; 156 / E 155 )

Hier gibt es Unklarheiten mit den Wochentagen. Dieser Tag wird als Dienstag erwähnt, der 31.7.1991 war aber ein Montag! Da dieses Datum später exakt genannt wird ( I; 156 ) und Harry´s Geburtstag auch von JKR in einem Chat bestätigt wurde, sind die Datumsangaben ab dem 24.7 als verbindlich anzusehen.

   31. August 1991 , Samstag
Harry bittet Onkel Vernon, ihn am darauffolgenden Tag nach London zu fahren.
( I; / E 100 )

   1. September 1991 , Sonntag
5:00 : Harry wacht auf ( I; 101 / E 101 )
10:30 : Ankunft vor dem Bahnhof King´s Cross ( I; 101 / E 101 )
10:50 : Bei der Suche nach dem Gleis 9 ¾ begegnet Harry erstmals den Weasley´s
11:00 : Der Zugführer des Hogwarts Express gibt das Zeichen, welches im Deutschen Signalbuch dem »Zp 9« entspricht. Abfahrtsauftrag.....   Die Reise beginnt! ( I; 109 )
”halb Zwölf...”  “half past twelve...” : Der Hexe mit dem Verkaufswagen kauft Harry etliche Süßigkeiten ab
( I; 112 / E 112)
Das ist im englischen Original um 12:30, in der Übersetzung um 11:30.
am Abend Ankunft am Bahnhof Hogsmeade,
es wird auf Seite 123 erwähnt, daß es dunkel ist. Anfang September ist der Sonnenuntergang in Schottland recht genau um 20.00 Uhr herum. Wenn´s auch finster sein soll, kann die Hagrid´sche Kahnpartie frühestens gegen 20.45 Uhr stattgefunden haben.
Fahrt über den See, und Harry wird vom Sprechenden Hut zum Gryffindor ernannt.

   6. September 1991 , Freitag
am ersten Freitag ( I; 149 / E 148 )   schaffen es Harry und Ron erstmals, dem Weg in die große Halle zu finden, ohne sich zu verfranzen. Erste Unterrichtsstunde bei Professor Severus Snape.
Um 14.55 Uhr machen sich Harry und Ron auf den Weg, um erstmals Hagrid zu besuchen.      ( I; 154 / E 153 )

   12. September 1991 , ein Donnerstag
Neville Longbottom bekommt am Morgen sein Erinnermich ( I; 160 / E 157 )
15:30 : Erste Flugstunde ( I; 160 / E 159 )
Jetzt ist das three-thirty richtig übersetzt..... -- halb vier
Harry läßt sich von Malfoy zu einem Duell um Mitternacht herausfordern.
( I; 169 / E 167 )
Um 23.30 Uhr verlassen Harry und Ron den Gemeinschaftsraum. Malfoy erscheint jedoch nicht zum Duell;
dafür entdeckt man um Mitternacht herum ( I; 175 / E 174 , laut Peeves ) erstmals Fluffy.

»Die Flugstunden würden am Donnerstag beginnen...« bezieht sich unmittelbar auf die Folgezeit des 6. September. In Hogwarts läßt man sicher nicht Wochen verstreichen, bis der Unterrichtsbetrieb richtig in die Gänge kommt! ( I; 158 / E 157 )  Eindeutiger Hinweis, als Harry nach seinem unerlaubten ersten Besenflug im Schlepptau von
Professor Mc Gonagall zu Oliver Wood gebracht wird:
»Nicht einmal 2 Wochen hatte er es geschafft« 
( I; 165 / E 164 )

  19. September 1991 , ein Donnerstag
»...eine Woche später...« bezogen auf 12. September. ( I; 181 / E 179 )
Harry bekommt seinen Nimbus 2000 von der täglichen E-Mail zugestellt.
(das beliebte Muggelkürzel hat in Hogwarts eine leicht andere Bedeutung......)
19.00 Uhr: Harry´s erste Quidditch - Trainigsstunde mit Oliver Wood.
Im Buch nicht erwähnt: Happy Birthday, Hermine !!

  31.10.1991 , ein Donnerstag ( I; 187 / E 186 )
»...Halloween...«   Im Unterricht bei Professor Flitwick versuchen die Schüler, eine Feder schweben zu lassen. Am Abend retten Harry und Ron in einer dramatischen Aktion Hermine vor dem Troll, den Professor Quirrel losgelassen hatte.

   1. November 1991 , ein Freitag
Harry entdeckt, daß Professor Snape hinkt. Da Severus ihm ein Buch abgenommen hatte, versucht er, dieses zurückzubekommen. Harry erwischt Professor Snape, wie er sich gerade von Hausmeister Argus Filch eine Wunde am Bein verarzten läßt. ( I; 201 / E 198 )

»Am Tag vor Harry´s ersten Quidditch-Spiel....« ( I; 199 / E 197 )   Das Spiel war eindeutig am 2.11.; Snape ließ sich offensichtlich am Tag nach der Verletzung verarzten, kein normaler Mensch wartet nach einem Biß erst eine Woche, bevor er die Wunde behandelt !!

   2. November 1991 , ein Samstag
11.00 Uhr: Harry´s erstes Quidditchspiel. Gryffindor gegen Slytherin. Da Harry den Schnatz fängt, gewinnt Gryffindor mit 170 : 60. Professor Quirrel verhext Harry´s Besen. Nach dem Spiel besuchen Harry, Hermine und Ron gemeinsam Hagrid. Sie erfahren von ihm 2 neue Namen: Fluffy und Nicolas Flamel.
»Anfang November...«   »Am Samstag ..würde Harry seine erste Partie spielen...«
( I; 198 / E 196 )
Aus dem Verlauf der Handlung ist eindeutig zu entnehmen, daß es sich hier um aufeinanderfolgende Tage handelt.

  
Anfang Dezember 1991
Harry, Hermine und Ron beginnen die Recherechen bezüglich Nicolas Flamel zu intensivieren
Unmittelbar vor Beginn der Weihnachtsferien
»suchen sie schon seit 2 Wochen« ( I; 217 )

   Erste Dezemberwoche 1991
Professor McGonagall trägt alle Schüler in eine Liste ein, die über Weihnachten in Hogwarts bleiben
( I; 213 / E 211 )

   Mitte Dezember 1991
Hogwarts eingeschneit ( I; 212 / E 210 )

   am vorletzten Schultag, vermutlich Donnerstag, 19. Dezember 1991
Hagrid schafft Christbäume in die große Halle, und warnt Harry, Hermine und Ron davor, weiter nach Nicolas Flamel zu suchen. ( I; 214 / E 213 )
»Wieviele Tage habt ihr noch bis zu den Ferien? Nur einen.«

   Beginn der Weihnachtsferien, um den 22. Dezember 1991
Ron bringt Harry Zauberschach bei ( I; 217 / E 215 )

   25. Dezember 1991 , Mittwoch , 1. Weihnachtsfeiertag
Harry wacht auf, und findet wider erwarten eine ganze Reihe Geschenke am Fußende seines Bettes; darunter auch einen Pullover von Mrs. Weasley und den Tarnumhang seines Vaters. ( I; 218 / E 216 )


Ron amüsiert sich über die Form des 50-Pence Stückes, des großzügigen Geschenkes der Dursley´s. Kein Wunder, denn diese Muggelmünze ist nicht einfach rund, wie das normalerweise üblich ist. Nein, diese Münze hat die Form eines etwas abgerundeten Siebeneckes. Sie ist etwas größer als ein 50-Cent Stück.
Das kleinere 20-Pence Stück hat ebenfalls diese ungewöhnliche Form.

Spätabends der 1. Ausflug mit dem Tarnumhang in die verbotene Abteilung der Bibliothek, bei der Flucht vor Filch entdeckt Harry den Spiegel Nerhegeb.

   26. Dezember 1991 , Donnerstag
In der Nacht darauf zeigt Harry Ron den magischen Spiegel. ( I; 228 /  E 226 )

   27.12.1991 , Freitag
»In der 3. Nacht...« ( I; 232 / E 229 ) zieht es Harry wieder zum Spiegel Nerhegeb, um seine Familie zu sehen. Diesmal ist überraschend Albus Dumbledore anwesend, der Harry in das Geheimnis des Spiegels einweiht.

   nach dem Ende der Ferien, ab dem 6. Januar 1992
...werden wieder Hinweise zu Mr. Flamel gesucht. Außerdem eröffnet Oliver Wood Harry, daß bei der nächsten Quidditch-Partie gegen Hufflepuff  Professor Snape der Schiedsrichter ist.

   Ende Januar
finden die 3 Nicolas Flamel dank Nevilles unfreiwilliger Mithilfe.....
noch vor dem Quidditch-Match

Wenn die 4 Häuser jeder gegen jeden spielen - und eine Rückrunde wird nirgends erwähnt - ergibt dies 6 Spiele. Da die Quidditch-Saison erst Anfang November beginnt ( I; 198 )  und mit den Weihnachts- und Osterferien zwei Zwangspausen eingelegt werden, finden die Spiele etwa im 4 Wochen-Rhytmus statt.
Damit dürfe das erwähnte Spiel Anfang Februar stattfinden.

   Anfang Februar
Nach dem Quidditch - Spiel belauscht Harry die Professoren Quirrel und Snape bei einem mysteriösen Gespräch im verbotenen Wald. ( I; 246 / E 244 )

   Frühling 1992
Der Hauself der Malfoy´s, Dobby, erfährt von bevorstehenden Ereignissen in Hogwarts.
31.7.: »Dobby weiß es schon seit Monaten, Sir« ( II, 20 / E 18 )

   1. Aprilhälfte, höchstwahrscheinlich die 15. Kalenderwoche vom 6. bis 12. April
Hermine beginnt mit der Wiederholung des Unterrichtsstoffes
»10 Wochen vor den Prüfungen...« ( I; 249 / E 247 ), »eine Woche lang frei, bis es die Zeugnisse gab«
( I; 286 / E 284 )
Anmerkungen zur Ferienregelung siehe 22.6.1991.
Dies paßt auch mit dem nahtlosen Übergang in die Hausaufgabenreichen Osterferien       ( I; 250 )

   Osterferien, April 1992
Die 3 Freunde bemerken Hagrid´s Interesse an Drachenliteratur. Als sie ihn daraufhin besuchen, fragen sie Hagrid auch gleich noch über die Bewachung des Stein der Weisen aus. Außerdem gibt es bei Hagrid ein echtes Drachenei zu bewundern.

   nach den Osterferien, ( 18. oder 19. KW )
Der Drache schlüpft.   »Eines Tages dann...«  »Wir haben Unterricht...« ( I; 255 / E 253 )

   eine Woche später ( 19. oder 20. KW )
...ist Norbert schon kräftig gewachsen.  ”..die ganze nächste Woche über....”
( I; 257 / E 255 )

   nächste Woche, Mittwoch  (20. oder 21. KW, wäre dann der 13. oder 20. Mai 1992)
»Die nächste Woche schleppte sich zäh dahin. Mittwochabend...« ( I;  / E 256 )
sitzen Harry und Hermine noch spät im Gemeinschaftszimmer als....

  
Donnerstag , 14. oder 21. Mai 1992
....kurz nach Mitternacht Ron mit einer Bißwunde an der Hand erscheint.
Hagrid´s putziges Schoßtier hat zugeschnappt.  Fast gleichzeitig bringt Hedwig die Antwort von Charlie,
den Sie gebeten hatten, Norbert in seine Obhut zu nehmen.
Charlie ist einverstanden, und bittet darum, das Drachenbaby am folgenden Samstag auf den höchsten Turm zu schaffen. ( I; 258 / E 257 )
»Am nächsten Morgen...« ( I; 259 / E 257 )   ist Ron´s Hand so angeschwollen, daß er Madam Pomfrey aufsucht

   Samstag  , 16. oder 23. Mai 1992
Charlie´s Freunde nehmen kurz vor Mitternacht Norbert auf dem Turm in Empfang. Auf dem Rückweg werden Harry und Hermine von Hausmeister Filch erwischt. Filch schleppt sie zu Professor Mc Gonagall, die Gryffindor 150 Punkte abzieht, und Strafarbeit anordnet...

   Sonntag , 17. oder 22. Mai 1992
Der aktualisierte Punktestand spricht sich in der Schule herum, Harry´s Beliebtheit schwindet rapide....

   vermutlich 10. Juni 1992 , Mittwoch    evtl . 3.6. ??
Hagrid findet ein totes Einhorn. Letzten Mittwoch ( I; 273 / E 271 )

   um den 15. Juni 1992
»Dann, etwa eine Woche bevor die Ferien beginnen sollten...« ( I; 268 / E 266 )  
Etwas mehr zeitlichen Abstand zum Beginn der Sommerferien muß man hier hineininterpretieren, sonst bringt man die Ereignisse gar nicht unter! Und der Zeitumkehrer taucht erst im 3. Buch auf......... Also gut eine Woche.
Harry hört, wie Professor Quirrel sich mit jemandem in einem leeren Klassenzimmer unterhält.
23.00 Uhr: Die Strafarbeit ( I; 270 / E 268 )  Mit Hagrid geht es in den verbotenen Wald, um ein Einhorn zu suchen. Unerfreuliche Begegnung mit Quirrel / Voldemort; erfreuliche Begegnung mit dem Zentauren Firenze.
Die Strafarbeit dürfte sich länger hingezogen haben, als man das aus dem Buch herausliest - der erwähnte Mars ging Mitte Juni 1992 erst so gegen 2:30 auf.
Dafür paßt der Mond sehr gut.

»...doch die Tage flossen zäh dahin...« ( I; 285 / E 283 ) weist auf einen gewissen zeitlichen Abstand zu den folgenden Ereignissen hin.

   19. Juni 1992 , Freitag
Abschlußprüfungen beendet;
»...dann hatten sie frei, eine ganze Woche lang...« ( I; 286 / E 284 )
Harry, Hermine und Ron erfahren von Hagrid, wie man Fluffy austrickst. Harry steigt mit Hermine und Ron spätabends durch die Falltür.

Da mehrfach der unterrichtsfreie Freitagnachmittag erwähnt wird, kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, daß in Hogwarts am Samstag kein Unterricht stattfindet. Mit dieser Annahme passen die folgenden  turbulenten Ereignisse gut in den Zeitrahmen bis zum Beginn der Ferien.

   20.6.1992 , Samstag
vermutlich kurz nach Mitternacht kommt es zum Showdown zwischen Harry und
Professor Quirrell / Voldemort.

   23.6. 1992 , Dienstag
Harry wacht im Krankenflügel auf, und erfährt von Dumbledore, was geschehen ist, sowie ein paar Hintergrundinfo´s.
Wenngleich die wirklich relevanten Dinge erst 4 Jahre später zur Sprache kommen....
»Wie lange bin ich schon hier? 3 Tage.....« ( I; 321 / E 319 )  
 »... für die Jahresabschlußfeier morgen...« ( I; 328 / E 325 )

   24.6. 1992 , Mittwoch
Jahresabschlußessen, Gryffindor gewinnt den Hauspokal

  
25. 6. 1992, Donnerstag
Zeugnisvergabe     »...daß die Zeugnisse noch kommen,...« ( I; 333 / E 330 )
Da Hogwarts in Schottland liegt, beginnen die Sommerferien vermutlich ebenso wie in den Muggelschulen am letzten Juniwochenende.

   26. 6. 1992, Freitag
Heimreise im Hogwarts - Express
Die Woche am Jahresabschluß paßt in dieser Form sehr schön zusammen

   Juli 1992
Dobby fängt alle für Harry bestimmten Briefe ab. ( II; 22 )

   Sommerferien 1992
Percy Weasley unterhält regen Briefkontakt mit seiner heimlichen Freundin, Penelope Clearwater. Offiziell fliegt die freundschaftliche Bindung erst am Ende des Schuljahres 1992 / 1993 auf.

   31. Juli 1992 , Freitag
Harry´s 12. Geburtstag ( II; 9 / E 9 )  den er nach einem Späßchen (Opfer: Dudley) hauptsächlich mit unangenehmen Strafarbeiten rund um die Dursley´sche Wohnstatt verbringt.......
Am Abend um 20.00 Uhr ( II; 9 / E 10 )   ist das eingeladene Ehepaar Mason bei den Dursley´s zu Gast, und der uneingeladene Hauself Dobby bei Harry. Dank Dobby´s Schwebezauber um 21.12 Uhr ( II; 25 / E 21 )   mit Tante Petunias Nachtisch erhält Harry unverzüglich eine Mahnung des Zaubereiministeriums. Da die Dursley´s jetzt wissen, daß Harry außerhalb Hogwarts nicht zaubern darf, wird er in seinem Zimmer eingesperrt.

   1. August 1992 , Samstag
»Am folgenden Morgen....« läßt Onkel Vernon ein Gitter vor Harry´s Fenster anbringen.      ( II; 26 / E 21 )

   4. August 1992 , Dienstag
»3 Tage später...« ( II; 26 / E 22 )   ist Harry immer noch zwangskaserniert.

   5. August 1992 , Mittwoch , etwa 4:00 bis 4:30
Ron, Fred und George befreien Harry mit Hilfe des fliegenden Ford Anglia.
Die Reise ist nicht sehr lang: Harry erzählt von seiner Begegnung mit Dobby, und nach einer kurzen, im Buch wiedergegebenen Unterhaltung erwähnt George: »In 10 Minuten sind wir da, wird auch Zeit, es wird langsam hell« Nun ging die Sonne am 5.8.1992 in London um 5:37 auf (Greenwichzeit, Sommerzeit). Die einsetztende Dämmerung beginnt ca. 45 Minuten früher. Die Befreiungsaktion läßt sich daher recht genau festlegen.
Noch ein anderes, widersprüchliches Detail: Der Mond (fast Halbmond, zunehmend) den Harry vom Zimmer aus angeblich sieht, war bereits um 22:39 untergegangen. Die Reise im fliegenden Ford kann aber nicht rund 6 1/2 Stunden gedauert haben, da die Reise vom Fuchsbau nach King´s Cross am 1.9. unter Benutzung der 4 Reifen deutlich kürzer ausfiel. Und im Nichtschwebebetrieb fährt man Umwege, ärgert sich mit anderen Automobilisten und roten Ampeln herum......

   5. August 1992 ,  Mittwoch
Am frühen Morgen Ankunft im Fuchsbau. Mrs. Weasley not amused.....  
Harry hilft, einen Garten zu entgnomen und lernt Mr. Weasley kennen

   August 1992
Der “Nimbus 2001” erscheint auf dem Markt 
Malfoy im September: “Kam erst letzten Monat raus”( II;  / E 86 )

   ca. 14. August 1992
»...gut eine Woche nach Harry´s Ankunft...« ( II;  / E 37 ) bekommt Harry Post aus Hogwarts. Neben dem Hinweis auf das Verkehren des Hogwarts - Express am 1.9. enthält das Pergament auch die Liste der neuen Schulbücher. Autoren: Gilderoy Lockhart, Gilderoy Lockhart, Gilderoy Lockhart, Gilderoy Lockhart, Gilderoy Lockhart, Gilderoy Lockhart, Gilderoy Lockhart.....
Auch ein Brief von Hermine kommt an, sie verabreden sich
am folgenden Mittwoch ( II; 49 / E 39 ) in der Winkelgasse zu treffen. Das wäre dann der...

   19. August 1992 , Mittwoch
Harry´s erste Reise mit Flohpulver geht etwas schief: Er landet irrtümlich in einem zweifelhaften Etablissement in der Nokturngasse, einem Straßenzug, der hauptsächlich die Freunde schwarzer Magie als Besucher zählt. Hier bei »Borgin and Burkes« sieht er erstmals den Vater von Draco, Lucius Malfoy.
Letzterer liefert sich etwas später in der Buchhandlung »Flourish & Blotts« die denkwürdige Schlägerei mit
Mr. Weasley. In dieser Buchhandlung lernt nicht nur Harry den eitlen Selbstdarsteller Gilderoy Lockhart kennen, der dort von 12.30 bis 16:30 sein Buch »Zauberisches Ich« signiert. ( I; 63 / E 48 )

   1. September 1992 , Dienstag
»Das Schuljahr beginnt am 1. September...«
Um 10:45 Uhr erreicht der Ford Anglia mit 8 Personen an Bord King´s Cross.
( II; 71 / E 54 ) 
10:55 verschwinden Percy und die Zwillinge durch die magische Absperrung.
10:59 : Harry und Ron versuchen, auf den letzten Drücker durch die Sperre zu gehen, aber sie wird von Dobby blockiert. Die beiden benutzen zur Anreise nach Hogwarts den Ford, jetzt wieder im Schwebebetrieb.
Sie legen in der
Abenddämmerung ( II; 76 / E 58 )   folglich um 20:00 Uhr herum, in der Peitschenden Weide eine Bruchlandung hin.

   2. September 1992 , Mittwoch
Am Tag darauf.....( II;  / E 68 )   Nach der Schandtat mit dem Kraftwagen folgt die Strafe auf dem Fuß:
Ron bekommt am Vormittag einen Heuler von seiner Mutter.
Nach dem Mittagessen stellt Gilderoy Lockhart erstmals seine beeindruckende Unfähigkeit unter Beweis, als er Wichtel aus Cornwall vorführt - mit durchschlagendem Erfolg, wie wir wissen.......

In den nächsten Tagen.... ( II; 109 / E 81 )   weist auf einen kleinen zeitlichen Abstand zum nächsten Freitag hin. Der unmittelbar folgende Freitag, 4.9. kann es nicht gewesen sein, denn den auf Seite 127 erwähnten Mondschein am Sonntag darauf um 0:30 herum gab es am 6.9. nicht. Der Erdtrabant war an diesem Tag unmittelbar nach Mitternacht untergegangen.

   11. September 1992 , Freitag
Am Freitagmorgen ( II; 109 / E 81 )
verursacht Ron´s lädierter Zauberstab bei Professor Flitwick eine große Beule.

Hagrid beobachtet Ginny in der Nähe seiner Hütte. Daß das Weasley-Mädel aber einem seiner Hähne den Hals rumdreht, erfahren wir erst viel später.....
Samstags bemerkt Hagrid: “Hab sie erst gestern getroffen”  ( II; 123 / E 90 )

   12. September 1992 , Samstag
am Samstagvormittag... ( II; 109 / E 81 ) weckt Oliver Wood frühmorgens auf. Quidditch-Training! Unverschämterweise taucht auch die Mannschaft der Slytherins auf dem Feld auf, daß eigentlich für die Gryffindors reserviert wurde. Damit nicht genug: Lucius Malfoy hat den Slytherins 7 erstklassige Rennbesen gekauft, damit sein Sohn den Sucher spielen darf. Provokation pur! Ron´s Racheakt mit einem Fluch geht dank des ramponierten Zauberstabes nach hinten los - er würgt den ganzen Tag lang Schnecken hervor...
Kurz vor dem
Mittagessen ( II; 123 ( E 91 ) benachrichtigt Professor Mc Gonagall Harry und Ron noch über die bevorstehende Strafarbeit. Der Autoflug zieht Konsequenzen.....
Harry muß Mr. Lockhart helfen, Fanpost zu beantworten, also findet er sich
pünktlich um acht
( II; 124 / E 91 )  
in dessen Büro ein.
Jetzt sind wir schon fast 4 Stunden hier.... ( II; 126 / E 92 )  als Harry kurz vor Mitternacht erstmals den Basilisken hört, und in den Gryffindor-Turm zurückkehrt.

   13. September 1992 , Sonntag , gegen 0:30
Eine halbe Stunde ( II; 126 / E 93 )   nach Harry kommt Ron zurück in den Schlafsaal.
Das erwähnte Mondlicht gibt es in dieser Nacht in maximaler Leuchtstärke: Vollmond. Der Mond steht 35 Grad über dem Horizont im Sternzeichen Fische.

   Oktober 1992
Erkältungswelle in Hogwarts. Außerdem sieht Ginny Weasley kränklich aus.( II; 128 / 94)

 
an einem Samstag im Oktober 1992   ( 4 stehen zur Auswahl: 3.  / 10. / 17.  / oder 24. )
Samstagnachmittags ( II; 128 / E 94 ) kommt Harry vom Quidditch-Training zurück und wird vom fast Kopflosen Nick zu seiner Todestagsfeier eingeladen. Außerdem erfährt durch Zufall, daß Hausmeister Filch ein Squib ist.

   31. Oktober 1992 , Samstag , Halloween
19:00 Uhr: Während alle anderen Schüler zur Halloweenfeier in die große Halle strömen, gehen Harry , Hermine und Ron zu Nick´s 500. Todestagsfeier. ( II; 137 / E 99 )
Sir Nicholas de Mimsy-Porpington wurde am 31.10.1492 geköpft. ( II; 139 / E 102 )
Dies war bis zum Erscheinen des 7. Bandes die einzige Stelle, an der in den Büchern ein konkretes Jahresdatum genannt wurde !!
Auf dem Rückweg von der Feier hört Harry zum 2. Mal den Basilisken. Doch diesmal bleibt nicht mehr bei der Stimme: Der erste Angriff der Riesenschlange erfolgt; Opfer ist Mrs. Norris, die Katze des Hausmeisters. Und dann die geheimnisvolle Schrift an der Wand: »Die Kammer des Schreckens wurde geöffnet....«
Als die 3 Freunde nach der Untersuchung des Basiliskenopfers in den Gryffindor-Turm zurückkehren, ist es gerade Mitternacht.  ( II; 153 / E 111 )

   Anfang November 1992
Ein paar Tage lang ( II; 153 / E 111 ) war die rätselhafte Attacke das Gesprächsthema Nr. 1 in Hogwarts.
Ginny Weasley wirkt sichtlich nervös.

   4. November 1992
...am folgenden Mittwoch ( II; 153 / E 111 )   kann Hermine kein einziges Exemplar des Buches »Geschichte Hogwarts« in der Biblithek finden, da alle ausgeliehen waren. Zahlreiche Schüler wollen etwas über die »Kammer des Schreckens« herausfinden. Doch Professor Binns kann in einem einmaligen Highlight seines Unterrichts den Schülern ein paar Fakten zur Kammer des Schreckens mitteilen.

Später untersuchen Harry, Hermine und Ron den Tatort und das benachbarte Mädchenklo, wo Hermine ihren beiden Freunden den Geist der maulenden Myrthe vorstellt. Am Abend beschließen sie, mittels des Vielsafttrankes Draco Malfoy auszuspionieren.

   20. oder 27. November , Freitag
Morgen ist das 1. Quidditch-Spiel der Saison... ( II; 170 / E 123 ) In der nächsten Stunde »Verteidigung gegen die dunklen Künste« entlockt Hermine mit Charme und Wißbegier Gilderoy Lockhart eine Unterschrift, damit sie sich aus der verbotenen Abteilung der Bibliothek das Buch mit dem Rezept des Vielsaft-Trankes ausleihen darf.
Der Vielsafttrank braucht rund 1 Monat zur Fertigstellung, und ist an Weihnachten fertig. Ergo kommen eigentlich nur diese beiden Tage in Frage, und man muß etwas Abstand zum 4.11. in Kauf nehmen.
Warum gibt´s bei Zauberers eigentlich keine Instant-Tränke?? Der 5-Minuten-Vielsaft-Trank?? Heiß Wasser drauf und fertig....??

   21. oder 28. November , Samstag
Das 1. Quidditch-Spiel der Saison. Gryffindor gegen Slytherin. Die überlegenen Besen der Slytherins lassen den Gryffindors eigentlich keine Chance. Aber Harry fängt trotz eines gebrochenen Armes den Schnatz. Gilderoy Lockhart will den Arm heilen, und bringt prompt alle Knochen des Armes zum Verschwinden. Man bringt Harry in den Krankenflügel zu Madam Pomfrey, die im Gegensatz zu G.L. ihr Handwerk versteht.

   Nacht von Samstag auf Sonntag
Madam Pomfrey läßt mittels »Skele-Wachs« Harry´s fehlende Armknochen wieder nachwachsen. Und mitten in der Nacht bekommt Harry auch noch Besuch vom Verursacher seiner Verletzung: Dobby, der ihn nur warnen wollte: jetzt , da die Kammer des Schreckens wieder geöffnet ist....
Gleichzeitig 2. Angriff des Basilisken. Opfer ist der Erstklässler Colin Creevy.

   22. oder 29 November , Sonntag
Als Harry am Sonntagmorgen aufwacht ( II; 190 / E 137 ) ist der Arm wieder gesund, und er wird aus dem Spital entlassen. Er findet Hermine und Ron im Klo der maulenden Myrthe; nach dem aktuellen Angriff haben sie entschlossen, sofort mit dem Vielsafttrunk zu beginnen.
Der Trank braucht einen Monat zur Fertigstellung. ( II; 173 / E 125 ) 
Halb fertig ist das Elixier in der 2. Dezemberwoche ( II; 193 / E 141 ) 
Fertig wird das Gebräu am 25.12. ( II; 220 / E 158 )
Bislang fand das 1. Quidditch-Spiel der Saison immer bereits Anfang November statt. Daher halte ich das frühere Datum für realistischer. Auch die Zeit, während der Trank vor sich hin köchelt, ist mit dem früheren Datum eleganter zu rekonstruieren.

   23. oder 30. November , Montag
Ginny Weasley ist nach der erneuten Basiliskenattacke sichtlich verstört. Es blüht der Handel mit Amuletten und Talismanen.....

   10. Dezember 1992 , Donnerstag
In der 2. Dezemberwoche ( II; 193 / E 141 )   ist der Trank halb fertig. Die fehlenden, etwas exotischen Zutaten besorgt Hermine aus Professor Snape´s Privatbeständen, während Harry Severus und den Rest der Klasse ablenkt. Die Donnerstägliche Doppelstunde Zaubertränke  ( II; 194 / E 139 )   verläuft diesmal recht turbulent...

   17. Dezember 1992 , Donnerstag
...eine Woche später ( II; 196 / E 141 ) hängt eine Mitteilung am schwarzen Brett: Ein Duellierclub wird gegründet. Der erste Kurs ist an diesem Abend um 20:00 Uhr.
( II; 197 / E 141 )
 
Und wieder mal beweist Gilderoy Lockhart sein inoffizielles Lebensmotto:
Große Gesten, nix dahinter... 
Er zieht gegen Professor Snape eindrucksvoll den kürzeren.
Als Draco Malfoy im weiteren Verlauf des Abends eine Schlange heraufbeschwört,
wird Harry als Parselmund erkannt.

   18. Dezember 1992 , Freitag
Am nächsten Morgen ( II; 206 / E 147 ) schneit es heftig, Kräuterkunde fällt aus.
Harry hört die Verdächtigung, er sei der geheimnisvolle Erbe Slytherins, der für die Angriffe verantwortlich ist! Zauberer, die die Schlangensprache Parsel sprechen können, sind selten, und Salazar Slytherin war so einer......
Hagrid wurde zum 2. Mal ein Hahn getötet.
3. Angriff des Basilisken: Diesmal gibt es 2 Opfer. Justin Finch-Fletchley und der fast kopflose Nick.

Verdächtigerweise ist es Harry, der die Opfer entdeckt. Er wird von Professor Mc Gonagall in Dumbledores Büro gebracht. Albus befragt Harry über die Vorfälle und stellt ihm sein Haustier, den Phönix Fawkes vor.

Da ausdrücklich Unterrichtsbetrieb erwähnt wird, ist dieser Tag kein Wochenende! Das »eine Woche später« auf das sich der 17. und 18.12. beruft, ist diesmal sehr genau.

   51. KW 1992
Der Landsitz der Malfoy´s wird vom Zaubereiministerium durchsucht ( II; 233 / E 167 )

   21. Dezember 1992 bis 21. März 1993
Fred und George Weasley erkunden einen aus der Schule herausführenden Geheimgang, der sich aber als eingestürzt herausstellt.  Ende 1993: Wir haben ihn letzten Winter.....     ( III; 203 )

   25. Dezember 1992 , Freitag , 1.Weihnachtsfeiertag
Der Weihnachtsmorgen ( II; 220 / E 158 ) mit Geschenken, die in englischsprachigen Ländern am 25.12. verteilt werden, und nicht wie in Deutschland, am Abend des 24.12.!

Nach dem festlichen Mittagessen wird der fertige Vielsafttrank angewendet. Harry und Ron kundschaften in der Hülle von Crabbe und Goyle ihren Lieblingsfeind Draco aus. Hermine erwischt eine falsche Zutat und verwandelt sich in eine Katze.... 
(Wäre Hermine ein echter Muggel, hätte Sie sich wohl beim Musical »Cats« beworben......)

   etwa Jahreswechsel 1992 / 1993
Hermine bekommt von Gilderoy Lockhart eine Genesungskarte, auf der sie sogar schläft.... ( II; 237 / E 170 )  

   2. Januarhälfte 1993
»Und seit der Unterricht wieder begonnen hat...« ( II; 236 / E 170 )
Harry findet Tom Riddles Tagebuch   
Vor Hermines Entlassung aus dem Krankenflügel, aber mit etwas Abstand nach dem Unterrichtsbeginn .

  6. KW, erste Februarwoche
Hermine wird aus dem Spital entlassen.
»Hermine bleib mehrere Wochen im Krankenflügel...« ( II; 236 / E 170 )
»Hermine konnte Ende Februar den Krankenflügel verlassen....« ( II; 241 )
»...Beim Frühstück am 14. Februar.....«
 
Da Hermine am Valentinstag schon wieder gesund war, ist die zweite Bemerkung in Buch widersprüchlich!
Und das aus einem ganz einfachen Grund: Übersetzungsfehler. Im Original heißt es auf Seite 173: »at the beginning of February«

   14. Februar 1993 , Sonntag ; Valentinstag
»...Beim Frühstück am 14. Februar.....« ( II; 245 / E 176 )  Gilderoy Lockhart engagiert eine Zwergentruppe, die höchst lästig Valentinsgrüße übermittelt. Draco bekommt kurzfristig  T.V.R.`s Tagebuch in die Hand - Ginny, die das ebenfalls sieht, reagiert entsetzt....!!
Am diesem Abend ( II; 249 / E 179 )  findet Harry heraus, wie das Tagebuch »funktioniert«. Er reist mittels des Buches in Riddle´s Gedächtnis zu den Ereignissen des 13. Juni 1943.
Riddle manipuliert nach Kräften Harry´s Erkenntnisse im Fall »Kammer des Schreckens«. Harry bekommt nur den Teil der Erinnerung zu sehen, der in Riddles Konzept paßt.....

   März 1993
Die Alraunen feiern im Gewächshaus 3 eine laute Party ( II; 260 / E 186 )

   Osterferien 1993 ( vermutlich 3.4. - 18.4. )
Die Zweitklässler wählen die neuen Fächer für das nächste Schuljahr ( II; 260 / E 186 )

   8. Mai , Samstag
Einbruch bei Harry, das Tagebuch ist gestohlen worden. ( II;  / E 187 )

   9. Mai  , Sonntag   ( II; 262 )
»Am nächsten Morgen...« ( II; 263 / E 188 )   Kurz vor 11:00 Uhr: Harry hört erneut den Basilisken. Das für 11:00 angesetzte Quidditch-Spiel Gryffindor gegen Hufflepuff fällt kurzfristig aus. Trauriger Anlaß:
Dem 4. Angriff des Basilisken fallen Hermine und ein Ravenclaw-Mädchen zum Opfer.
Spät abends schleichen Harry und Ron zu Hagrid, um ihn über die Kammer des Schreckens auszufragen.
Doch es kommt noch weiterer Besuch zu Rubeus: Dumbledore und der Zaubereiminister C. Fudge,
außerdem Lucius Malfoy....
Dumbledore wird zwangsweise beurlaubt.

   24. Mai, Montag
»Langsam zog der Sommer über die Ländereien....« ( II; 274 / E 197 ) , »...gut 2 Wochen nach Dumbledores Fortgang... ( II; 275 / E 198 )
Ernie Macmillan entschuldigt sich bei Harry wegen der grundlosen Verdächtigungen.

   25. Mai , Dienstag
»...schon weit nach Mitternacht...« ( II; 280 / E 201 ) Harry und Ron begegnen im verbotenen Wald Aragog.
Sie erfahren, daß Hagrid die Kammer des Schreckens nicht geöffnet hat, und Aragog nicht das Monster aus der Kammer ist. Harry hat einen Geistesblitz: Das Opfer des Basilisken von 1943 war die maulende Myrthe !
Als Harry und Ron wieder im Schlafsaal angekommen sind, wird »Mondschein« erwähnt. Das kann auf gar keinen Fall so gewesen sein. Der Mond, zunehmend, 1. Viertel, ging an diesem Tag erst um 8:20 auf.

   25. Mai 1993 , Dienstag
»...am nächsten Morgen...« , »...ihre Prüfungen würden am 1. Juni beginnen, in genau einer Woche.« ( II; 292 / E 210 )
Die vorangegangenen Ereignisse bis Anfang Mai werden vom definitiv genannten 1. Juni zurückgerechnet.

   28. Mai 1993 , Freitag
Abends tönt Lockhart großspurig, er weiß, wo der Eingang zur Kammer des Schreckens ist ( II; 302 / E 217 )

   29. Mai 1993 , Samstag
»3 Tage vor ihrere 1. Prüfung...« ( II; 293 / E 211 )   verkündet Professor Mc Gonagall beim Frühstück, daß die Alraunen reif sind: Die Versteinerten können am Abend wieder belebt werden! Ginny will Harry etwas verraten, schweigt jedoch, als Percy auftaucht......
Später am Morgen ( II; 296 / E 213 ) Harry und Ron besuchen Hermine im Krankenflügel Dabei finden sie in ihrer Hand den Zettel mit einem eindeutigen Hinweis.... 
Kurz darauf spitzen sich die Ereignisse zu, als Ginny vom Basilisken entführt wird.

Nach Sonnenuntergang ( II; 304 / E 218 )   Harry und Ron dringen daraufhin, unfreiwillig begleitet von Gilderoy Lockhart, in die Kammer des Schreckens ein.
Sonnenuntergang war an diesem Tag in Hogwarts um 21:46 Uhr. Nachdem Harry und Ron zuerst in Lockhart´s Büro waren, kann man den Zeitpunkt, als die 3 die Katakomben von Hogwarts betraten, relativ genau auf etwa 22:15 festlegen.
Das dramatische Finale in der Kammer des Schreckens ist folglich um 23:00 herum

   30. Mai 1993 , Sonntag
Nach ihrer Rettung trifft Ginny ihre Eltern, die nach Hogwarts gekommen sind, in Dumbledores Büro.
Ein weiterer “Gast” ist Lucius Malfoy, der sich von Albus Dumbledore die Entschlüsselung des Geheimnisses und endgültige Eliminierung der Gefahr berichten lassen muß. Eine schlechte Nachricht für den alten Voldmort-Anhänger.... 
Und Harry setzt dem ganzen noch die Krone auf, als er den Malfoy´schen Hauselfen, Dobby, befreit.
Unmittelbar nach der Befreiung Dobby´s wird Mondlicht ( II; 349 / E 249 ) erwähnt.
Der Mond ( ¾, zunehmend) ging in jener Nacht um 2:00 Uhr in Hogwarts unter. Die Szene in Dumbledores Büro und Dobby´s anschließende Befreiung wird sich folglich etwa um 1:00 Uhr herum abgespielt haben.

Der Rest der Nacht wurde in Hogwarts gefeiert ! Inclusive der wiedergenesenen Versteinerten !!
Um
3:30 taucht auch der aus Askaban entlassene Hagrid auf ( II; 350 / E 249 )

   Juni 1993
Lucius Malfoy wird als Schulrat entlassen. Verteidigung gegen die dunklen Künste fiel für den Rest des Schuljahres in Hogwarts aus.

Folgende Ereignisse ab Juni 1994

 

 

   Zurück zur Startseite

   Zurück zur Harry-Startseite