Die Wolf Gäng

 

Filmlocationguide

Die beliebte Buchreihe schrieb Wolfgang Hohlbein beginnend ab 2007, als gerade das Finale eines britischen Zaubererepos weltweit millionenfach über die Ladentheken wanderte; bzw. durch die Kartons der Onlinehändler....

Parallelen sind nun wirklich nicht zu übersehen, aber Herr Hohlbein hat aus bekannten Elementen durch geschickte Abwandlung doch etwas ganz eigenes geschaffen. Da das zentrale Trio jeder für sich mit einer spezifischen Schwäche
seiner “Spezies” kämpft, bekommt die Geschichte ihren speziellen Reiz.
Zudem wirkt die magische Gemeinschaft hier nicht aus der Zeit gefallen, da die Akteure nicht mit Eulen, Raben und dergleichen kommunizieren, sondern Smartphones, Internet, Autos und andere Errungenschaften der Muggelwelt ganz selbstverständlich neben diversen Zauberergimmicks verwenden.

Eine Verfilmung ließ nicht allzulange auf sich warten, und so kam “Die Wolf Gäng” am 23. 1. 2020 in die Kinos.
Natürlich kann die Produktion eines Kinderfilmes hierzulande nicht mit den Budgetdimensionen durchgeplanter internationaler Großproduktionen mithalten -- trotzdem ist ein charmanter, spannender & unterhaltsamer Film gelungen,
dessen sorgfältig ausgesuchten Drehorte ihren Beitrag zu einem gelungen Ganzen leisten.

Zudem sind die zauberhaften hessischen Locations weitgehend neu & unbekannt.

Der Film ist seit 5. 11. 2020 als DVD oder Blu-Ray erhältlich.

Karte-Wolf_Gäng-drehort-drehorte

 

 

Alsfeld

Die Fachwerkstadt im Vogelsbergkreis war der Hauptdrehort.

Zu sehen bekommt man den Marktplatz mit seinem unverwechselbaren Rathaus, daß es schon seit längerer Zeit als Bausatz im Maßstab 1:87 zu kaufen gibt.
Das Filmrathaus steht allerdings direkt daneben - es ist in Wirklichkeit das “Weinhaus”, für den Film wurde im Erdgeschoss eine Arkadenreihe davorgesetzt, darüber eine Green Screen, wo man dann den Rest des Gebäudes digital erweiterte.

Das Wohnhaus von Vlad und seinem Vater war für Außen- & Innenaufnahmen in einem leerstehenden Geschäftsgebäude am Rossmarkt eingerichtet.

Auf dem Kirchplatz studieren die 3 Freunde das “Allwissende Buch”

Am Grabbrunnen treffen sie sich nach einer rechercheintensiven Nacht wieder; und stellen fest, daß der Faktor “Zeit” eine Schlüsselrolle in ihrem Abenteuer spielt.

Durch die Untere Fuldaer Gasse fahren Vlad & Barnabas erstmals nach Crailsfelden hinein.

karte-alsfeld-drehort-drehorte-wolf_gäng-3

 

Untere Fuldaer Gasse

wolfgaeng-alsfeld-b02
Vlad & Barnabas erstmals in Crailsfelden - und auf dem Turm nistet ein Storch  0:05:34

 

Rossmarkt

wolfgaeng-alsfeld-rossmarkt-a08-drehorte-drehort-wolf_gäng
Das Wohnhaus von Barnabas und Vlad an der Ecke Rossmarkt / Badgasse  0:07:16

Im Gegensatz zu den üblichen Gepflogenheiten, die Innenaufnahmen in einem Studio anzufertigen, hat man hier tatsächlich auch für die Innendrehs diese Location benutzt.
Die Umbauten durch das Filmteam blieben erhalten; die Stadt Alsfeld hat die Räume angemietet und will sie im Rahmen von
“Wolf Gäng”-Touren der Öffentlichkeit zugänglich machen. Mehr Infos unter www.crailsfelden.de

Rückfahrsensor auch für nichtmagische Automobilisten dringend empfohlen  0:07:49
wolfgaeng-alsfeld-rossmarkt-a01-drehort-wolf_gäng

wolfgaeng-alsfeld-rossmarkt-a06-drehort-wolf_gäng
Fräulein Circemeyer legt eine gekonnte Landung hin.... 0:27:29

ein grantiger Barnabas bei 1:18:30 oder Schlussbild bei 1:24:16
wolfgaeng-alsfeld-b32

 

Kirchplatz

wolfgaeng-alsfeld-kirchplatz-a1-drehort-wolf_gäng
Hier auf dem Kirchplatz studieren Faye, Wolf & Vlad das leider an der entscheidenden Stelle unvollständige “Allwissende Buch”
ab 0:51:03

Nachdem Vlad bei seinem Ausflug auf den Rathausturm unfreiwillig einen Zeitimpuls auslöst, und das Buch sich danach wieder vollständig und nagelneu präsentiert, wird es an derselben Stelle noch einmal zu Rate gezogen - diese Szenen sind dann in der entgegengesetzten Richtung gefilmt. Leider ist der Platz arg zugeparkt.  ab 1:03:30
wolfgaeng-alsfeld-kirchplatz-a4-drehorte-wolf_gäng

 

Walpurgiskirche

Nur wenige Schritte neben dem Kirchplatz führt ein Durchgang unter dem Turm der Walpurgiskirche hindurch.  1:23:29
wolfgaeng-alsfeld-durchgang_walpurgiskirche-a2-drehort-wolf_gäng

wolfgaeng-alsfeld-durchgang_walpurgiskirche-a5-drehort-drehorte-wolf_gäng
Hier erfindet Wolf am Ende des Filmes den Namen der “Gang”  1:24:10
Direkt hinter dem Durchgang erkennt man rechts eine Ecke des (echten) Rathauses.

 

Marktplatz

Schon beim ersten Überqueren des Marktplatzes gibt es einen kleinen Unfall  ab 0:05:55
wolfgaeng-alsfeld-marktplatz-a06-drehorte-wolf_gäng

wolfgaeng-alsfeld-marktplatz-a04-drehorte-wolf_gäng
Rechts das Weinhaus, im Film stellt es das Rathaus dar - dafür bekam es eine Arkadenkulisse vor das Erdgeschoss gesetzt;
alles oberhalb war dann CGI.

Filmrathaus & echtes Rathaus in Natura   1:22:34
wolfgaeng-alsfeld-marktplatz-a02-drehort-wolf_gäng

wolfgaeng-alsfeld-marktplatz-a01-drehort-drehorte-wolf_gäng
Heute findet keine SoFi statt.....
Das Finale auf dem Rathausturm hat man im Studio gedreht.

wolfgaeng-alsfeld-b25

 

Grabbrunnen

wolfgaeng-alsfeld-b13

der etwas versteckt auf einem kleinen Platz aufgestellte Grabbrunnen ist einer der Orte, an dem die 3 Freunde dem Geheimnis etwas näherkommen.  ab 0:58:17
wolfgaeng-alsfeld-grabbrunnen-a2-drehorte-wolf_gäng

 

Blaupfütze

In der nahe beim Grabbrunnen gelegenen Gasse “Blaupfütze” flüchtet Faye vor Circemeyers Fluch  0:53:53
wolfgaeng-alsfeld-b18

 

Marburg

Die Aula der alten Universität ist die große Halle der Penner-Akademie; hier offenbaren unsere 3 Helden zur unfreiwilligen Belustigung der Anwesenden erstmals ihre kleinen Schwächen...
Auch die Gänge in diesem Trakt sind im Film zu sehen.

wolfgaeng-marburg-alte-uni-a3
Die Aula liegt hinter den 3 großen Spitzbogenfenstern

0:12:46 -- ähnlich bei: Vlad sehr grantig.... 0:32:43
wolfgaeng-marburg-alte-uni-a4

Karte-Marburg-drehort-drehorte-wolf_gaeng

 

 

Rauischholzhausen

In einem Waldstück ist die von einem Troll bewachte Brücke, die in das magische Gebiet führt.
Die Brücke wurde für die Dreharbeiten etwas umgestaltet; sogar einige Fake-Bäume hat man aufgestellt.

Die Location ist ab der Mehrzweckhalle über einen Waldweg in gut 10 Minuten zu erreichen.

wolfgaeng-rauischholzhausen-a01

Kein enorm angeschwollener und schlecht gelaunter Troll zu sehen  0:35:25
wolfgaeng-rauischholzhausen-a02

wolfgaeng-rauischholzhausen-a04
0:03:24; 0:34:00

0:04:54, 1:09:07
wolfgaeng-rauischholzhausen-a11

wolfgaeng-rauischholzhausen-a09
0:03:32, 0:35:45, 1:10:10

karte-rauischholzhausen-drehort-drehorte-wolf_gaeng

 

 

Schloss Braunfels

Zwei Außenansichten für die Penner-Akademie (0:12:31 und 0:31:23) sowie einige Innenaufnahmen,
z. B. für das Rathaus Circemeyers Sekretariat, oder der Eingangsbereich, wenn Wolf & Faye den Ortspolizisten ablenken,
damit sich Vlad heimlich auf den Turm schleichen kann. (ab 1:00:10)

Karte-Schloss-Braunfels-drehort-drehorte-wolf_gäng

 

 

Lauterbach

Hausmeister Hannappel wohnt in der Villa Wegener im Ortsteil Blitzenrod. (Außenaufnahmen ab 0:36:19)
Die ehemalige Fabrikantenvilla verfällt seit längerer Zeit und wird zztl unter der Rubrik “Lost Places” geführt....

Das Gelände ist mit einigen deutlichen Schildern garniert und komplett mit einem mannshohen Zaun abgeriegelt.

Karte-Lauterbach-Blitzenrod-Villa-Wegener-Drehort-Hannappel

 

 

Büdingen

Das Jerusalemer Tor der Büdinger Stadtmauer ist das Stadttor von Crailsfelden, ab 0:05:15
Auch die nächtliche Ansicht von Crailsfelden zeigt das “Hessische Rothenburg o.d.T.”, wenn Hexe Circemeyer vom Rathaus zu den Tepes´ fliegt - und beide Male verbesserungsbedürftige Landemanöver zeigt.....  0:27:09

Die weitgehend erhaltene Altstadt ist heute noch von einer Stadtmauer umgeben; an deren Nordwestecke steht eine Befestigungsanlage aus zwei miteinander verbundenen Türmen. Hier drehte man die Szenen rund um die verbotene Bibliothek.

karte-büdingen-drehorte-drehort-wolf_gaeng

wolfgaeng-buedingen-a3-jerusalemer_tor-drehort_crailsfelden
Das Jerusalemer Tor spielt das Stadttor von Crailsfelden....  0:05:28

.... im direkt oberhalb gelegenen “Grossen Bollwerk” entstanden die Szenen am “Abgrund des Nichtwissens” ab 0:43:20,
sowie in der verbotenen Bibliothek ab 0:47:46, im benachbarten Hexenturm bewachte höchstwahrscheinlich der
Hund den Zugang zur Bibliothek - und wurde von Wolf artgerecht abgelenkt, ab 0:41:50 & 0:49:40
Das Innere beider Türme ist leider nicht öffentlich zugänglich.
wolfgaeng-buedingen-a1-grosses_bollwerk-wolf_gäng-büdingen-drehort-drehorte

 

 

Hanau

? ? ?